Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Neuer Garten für Grundschule Lehre
Wolfsburg Velpke/Lehre Neuer Garten für Grundschule Lehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 24.03.2015
Das Gärtnern kann beginnen: Die Firma Strabag erneuerte im Rahmen ihrer „Sozialaktion“ unentgeltlich den Garten der Grundschule Lehre. Quelle: Foto: Hensel

Seit vergangenem Donnerstag arbeiteten Tiefbau- und Verwaltungsmitarbeiter von Strabag am gut 400 Quadratmeter großen Garten der Grundschule Lehre. Sie legten Betonplatten, schütteten frische Erde auf und lieferten neue Bäume, Beerensträucher und Kräuter. Gestern halfen die Schüler bei der abschließenden Bepflanzung. „Der Garten war zuvor in einem schlechten Zustand. Als das Angebot von Firma Strabag kam, haben wir uns sehr gefreut“, sagte Schulleiterin Sabine Spengler. „Im August werden wir zur Ganztagsschule, dann wird es eine Garten-AG geben.“ Sie soll dafür sorgen, dass der Garten in einem guten Zustand bleibt.

„Eine tolle Sache“, freute sich Gemeindebürgermeister Klaus Westphal gestern über die kostenlose Arbeit und fügte lachend hinzu: „Das könnte das Bauunternehmen gerne öfter machen.“ Schüler Aurelio Colaianni (8) hat im Garten bereits einen Favoriten: „Ich freue mich schon auf die Äpfel vom neuen Baum.“ Da muss er sich wohl noch etwas gedulden, bis die Äste das Obst halten können.

dn

Volkmarsdorf. Wahlen, Ehrungen und Beförderungen standen jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Volkmarsdorf an. Außerdem blickte Ortsbrandmeister Lars Baumgart aufs Jahr 2014 zurück.

23.03.2015

Wendhausen. „Momenteindrücke aus der Kindertagesstätte“, so heißt die Ausstellung, die gestern im Pflege- und Therapiezentrum Wendhausen eröffnet wurde.

23.03.2015

Groß Twülpstedt. Und wieder stirbt ein Traditionsverein: Die Groß Twülpstedter Schützen beschlossen während ihrer Jahreshauptversammlung am Samstag, ihren Verein in zwölf Monaten aufzulösen. Begründung: Zu wenig Interesse, zu wenige Mitglieder.

22.03.2015