Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neue Theke für Velpker Schützenhaus

Wolfsburg-Velpke Neue Theke für Velpker Schützenhaus

Velpke. Die Theke im Saal des Velpker Schützenhauses ist ziemlich in die Jahre gekommen. 2017 stehen eine Erneuerung und weitere Renovierungsarbeiten an. Dafür hat der zuständige Fachausschuss jetzt 15.000 Euro bewilligt.

Voriger Artikel
Neue Jugendrotkreuz-Gruppe in Lehre
Nächster Artikel
Kein Mehrgenerationen-Wohnen am Bockshornweg

Schützenhaus Velpke: Der Fachausschuss der Gemeinde Velpke gibt 15.000 Euro für Renovierungsmaßnahmen in 2017 frei.

Durch die ständige Feuchtigkeit beim Ausschank von Getränken quillt das Holz an einigen Stellen der acht Meter langen und vier Meter breiten Theke immer wieder auf. „Bei der Erneuerung setzen wir im vorderen Bereich auf einen Alu-Aufbau. Das neue Eschenholz soll mit Kunststoff beschichtet werden“, erklären Schützenvereinsvorsitzender Klaus Böhm und Stellvertreter Udo Tewes. Außerdem werden neue Fliesen verlegt.

Eine optisch ansprechende und funktionale Theke ist das Herzstück des Schützensaals, der 270 Menschen Platz bietet. „Der Raum ist der größte seiner Art in der Samtgemeinde Velpke“, sagt Gemeindedirektor Uwe Wehke. Deshalb wird er gerne für Versammlungen von Vereinen und den Feuerwehren genutzt oder für private Feiern angemietet.

Bereits seit 2012 ist zwischen Gemeinde Velpke und Schützenverein vereinbart, dass es bis 2021 jährlich einen Baukostenzuschuss von 15.000 Euro für das Schützenheim gibt, wenn sich beide Seiten über die Notwendigkeit der anstehenden Maßnahmen einig sind. In seiner jüngsten Sitzung machte der Ausschuss für Sport, Jugend und Kultur den Weg für das Geld im kommenden Jahr frei. Außer der Theke sollen damit unter anderem neue Wasserhähne in der Küche sowie Maler- und Tapezierarbeiten in der Garderobe finanziert werden.

Vor vier Jahren waren für insgesamt 73.000 Euro unter anderem eine Akustikdecke eingebaut, der Toilettenbereich erneuert und das Parkett im Saal abgeschliffen worden. Für die Velpker Schützen ist es selbstverständlich, in ihrem Domizil immer auch selbst anzupacken: „Was wir machen können, machen wir“, sagt Klaus Böhm.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016