Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neue Krippe startet Anfang November

Wendhausen Neue Krippe startet Anfang November

Wendhausen. Anfang November geht die neue Kinderkrippe in Wendhausen an den Start. Bis zu 15 Mädchen und Jungen werden in der neuen Kinderkrippe in der ehemaligen Grundschule Platz finden.

Voriger Artikel
Festival nach Wolfsburg verlegt
Nächster Artikel
B 244: Sperrung dauert länger

Neue Krippengruppe in Wendhausen: Kita-Leiterin Kerstin Bock (hinten r.) hat mit ihrem Team alle Hände voll zu tun.

Quelle: Uljana Klein

Die Umbauten neigen sich in dem ersten Teil des Gebäudekomplexes dem Ende entgegen. Anfang November kommen die ersten drei Krippenkinder. Nach und nach werden dann weitere Kinder aufgenommen.

Die Erzieherinnen hatten in den letzten Wochen bereits alle Hände voll zu tun. „Wir konnten auf die Ausgestaltung der Räume Einfluss nehmen, waren bei Baubesprechungen dabei und haben auch viele Details wie Farben oder Möbel ausgesucht“, berichtet Kita-Leiterin Kerstin Bock. Aber auch die Schränke mussten eingeräumt und die neuen Stühlchen ausgepackt werden. „Wir freuen uns sehr auf den ersten Tag“, so Erzieherin Nicole Klostermann. Bei der pädagogischen Arbeit mit den Jüngsten in Wendhausen sollen die Stärken jedes Kindes im Vordergrund stehen.

Auch nach der Eröffnung der neuen Krippengruppe werden die Bauarbeiten noch nicht ganz beendet sein: Denn 2016 soll auch der Kindergarten mit in das Gebäude ziehen. Bis dahin nutzen die Kita-Kinder die Zeit, um sich immer mal wieder von dem Fortschritt der Umbauten zu überzeugen. So kam Kinderpflegerin Edeltraut Weil mit einer Gruppe Dreijähriger, um die neuen Räumlichkeiten und die Bagger in Augenschein zu nehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr