Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Neue Gasheizung sorgt für Wärme

Grundschule Danndorf Neue Gasheizung sorgt für Wärme

Die Grundschule Danndorf verfügt jetzt über eine neue Gasheizung. Die 160.000 Euro teure Anlage versorgt auch die angeschlossene Turnhalle mit Wärme. Damit gehört die einstige zunehmend störanfällige Ölheizung im Schulgebäude der Vergangenheit an. Die Entscheidung für die Neuerung war in der Politik nicht unumstritten.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt in Velpke steht an
Nächster Artikel
Die Initiative bleibt weiter am Ball

Moderne energetische Ausstattung: Eine neue Gasheizung sorgt künftig für Wärme in der Grundschule und Turnhalle in Danndorf.

Quelle: Jörn Graue

Danndorf. Die Gasheizung wird für die richtige Raumtemperatur in der knapp 2000 Quadratmeter großen Turnhalle und der 667 Quadratmeter umfassenden Turnhalle sorgen. Dazu gehört auch eine neue Warmwasseraufbereitung für den Sportbereich. „Die Erneuerung ist auch mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket I gefördert worden“, sagte Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke (parteilos). Zusätzlich sind im Zuge der Arbeiten zwei Personaltoiletten für 17.500 Euro erneuert worden.

Laut Architekt Wilfried Kuhn fand ein Großteil der Arbeiten in der Ferienzeit statt. Zuvor hatte es eine Ölheizung für die Schule und eine Gasheizung für die Turnhalle gegeben. Die neue zentrale Anlage befindet sich jetzt im Turnhallen-Trakt. „Es hat alles gut geklappt“, so Schulleiterin Heike Kluge und Stellvertreter Sven Hecker.

Grundschule Danndorf

Grundschule Danndorf: Die moderne neue Heizung sorgt für Wärme auf knapp 2000 Quadratmetern.

Quelle: Jörn Graue

In den politischen Beratungen hatte die neue Heizung für reichlich Zündstoff gesorgt (WAZ berichtete). Zunächst hatten sich die politischen Gremien für den Einbau einer knapp 228.000 Euro teuren Gas-/Pellet-Heizung entschieden. Wegen der geringeren Kosten hatte der Samtgemeinderat im vergangenen Dezember einen vorangegangenen Beschluss einkassiert und sich für die 160.000 teure Gasheizung entschieden.

Weitere Schul-Baumaßnahmen in der Samtgemeinde Velpke

Bauliche Maßnahmen in den Schulen und die Erneuerung von Ausstattung sind auch weiterhin ein großes Thema in der Samtgemeinde Velpke.So sollen in der Grundschule in Groß Twülpstedt im nächsten und übernächsten Jahr neue Akustikdecken im Flurbereich und mehreren Räumen eingebaut werden. Außerdem stehen der Einbau einer Brandmeldeanlage, die Modernisierung der Küche und die Erweiterung der Mensa an. Über diese Maßnahmen entscheidet der Samtgemeinderat in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 5. Dezember, um 18 Uhr im Rathaus Velpke.

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre