Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Asylunterkünfte an zwei Standorten

Lehre Neue Asylunterkünfte an zwei Standorten

Lehre. Der Ort Lehre bekommt zwei neue Unterkünfte für Asylbewerber! Die Wohncontainer sollen neben der Börnekenhalle und an der Oberschule stehen. Über diese Pläne will Bürgermeister Klaus Westphal die Einwohner am Dienstag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr in der Börnekenhalle informieren.

Voriger Artikel
1250 Euro für den Treff „Rote Zora“
Nächster Artikel
Wird Benjamin Weese Behindertensportler des Jahres?

Börnekenhalle in Lehre : In ihrem Umfeld will die Gemeinde neue Wohncontainer (kl. Foto) für Flüchtlinge aufstellen.

Quelle: Photowerk (bas/Archiv)

Das Land Niedersachsen weist den Kommunen weiterhin Flüchtlinge zu. Wohnraum ist aber rar. Deshalb werden zwei neue Sammelunterkünfte geschaffen. Die geplanten Standorte in Lehre sind auf dem Vorplatz „Zur Börnekenhalle“ und auf der Schulerweiterungsfläche der Oberschule. Es geht jeweils um Wohncontainer.

„Wir wollen transparent informieren und frühzeitig etwaigen Ängsten begegnen“, sagt Bürgermeister Westphal. Daher wollen er und die Verwaltung am 16. Februar zunächst Informationen geben und danach auch Fragen beantworten. Westphal weist schon jetzt darauf hin, dass die Maßnahmen notwendig seien, damit die rechtlichen Verpflichtungen der Gemeinde zur Unterbringung von Asylsuchenden erfüllt werden.

Bei der Betreuung der neuen Flüchtlinge will der Verein „Willkommen in Lehre“ mit anpacken. Schon seit Mai 2014 helfen die Ehrenamtlichen dabei. Westphal: „Auf diesen positiven Erfahrungsschatz möchten wir setzen und die Unterbringung von weiteren Asylsuchenden in Lehre gemeinsam mit den Menschen aus dem Ort meistern.“

Ein Blick in einen Wohncontainer:

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang