Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neubaugebiet: Ausschuss ebnet den Weg

Velpke Neubaugebiet: Ausschuss ebnet den Weg

Velpke. Der Bauausschuss der Samtgemeinde Velpke hat den Weg für das Neubaugebiet Bergrehme Ost in Velpke geebnet. Auch die zuletzt diskutierte Ausgleichsfläche akzeptierten die Politiker am Montagabend mehrheitlich. Ein weiteres Thema in der Sitzung war die nachträgliche Legalisierung eines Baus in Mackendorf.

Voriger Artikel
Gemischter Chor wählte Vorstand
Nächster Artikel
Werkzeuge aus Transporter gestohlen

Neubaugebiet Bergrehme: Hier sollen 50 Bauplätze geschaffen werden.

Quelle: Imke Schulze (Archiv)

Rund 50 Bauplätze sollen in dem Neubaugebiet (zwischen der Oebisfelder Straße im Norden und der Straße Bergrehme im Süden) entstehen, die Zufahrt soll nur über die Industriestraße möglich sein, nicht über die Bergrehme. Diskussionsbedarf gab es in der Politik vor allem wegen der Nähe zur früheren Mülldeponie. Gutachten hatten aber ergeben, dass es keine nennenswerte Belastung im Boden gebe. Lediglich das Grundwasser tauge nur zur Bewässerung, nicht zum Trinken (WAZ berichtete).

Als Ausgleichsfläche ist ein Areal einige Meter östlich des Neubaugebiets vorgesehen. Bei einer Gegenstimme (Grüne) empfahl der Bauausschuss das Neubaugebiet. Das letzte Wort hat der Samtgemeinderat.

Nachträglich legalisieren muss die Samtgemeinde einen Bau in Mackendorf. Gegenüber dem Gelände des ehemaligen Klinkerwerks befindet sich ein Freizeitgrundstück mit Angelgewässern. Mitarbeitern des Landkreises war dort der Ausbau eines Gebäudes aufgefallen, obwohl der Flächennutzungsplan dies nicht hergibt. Der Eigentümer bot an, die notwendige Plan-Änderung zu bezahlen. Der Ausschuss stimmte zu.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016