Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Nachbesserungen: Die B244 wird erneut gesperrt

Klein Twülpstedt Nachbesserungen: Die B244 wird erneut gesperrt

Klein Twülpstedt. Die Bundesstraße 244 wird in Klein Twülpstedt ab Mittwoch, 21. September, wegen Bauarbeiten erneut gesperrt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin. Die Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt war kürzlich erneuert worden.

Voriger Artikel
80. Geburtstag: Offene Tür bei der Feuerwehr
Nächster Artikel
Totes Baby aus Altkleidercontainer wird beerdigt

B244 in Klein Twülpstedt: Auf der frisch sanierten Ortsdurchfahrt müssen Unebenheiten beseitigt werden, weshalb die Straße ab Mittwoch erneut gesperrt wird.

Quelle: Carsten Bischof

Wie die Behörde weiter mitteilte, beseitigt die ausführende Baufirma Unebenheiten, die durch technische Probleme beim Fahrbahneinbau entstanden sind. Die Sperrung wird voraussichtlich bis einschließlich Sonnabend, 24. September, andauern.

Der Durchgangsverkehr wird in dieser Zeit ab Groß Twülpstedt über Hehlingen (L322), Reislingen (L290) und Danndorf (K2) nach Velpke (L647) umgeleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung. Anliegerverkehr bleibt mit Einschränkungen möglich. Die Einmündung der Kreisstraße 39 (Meinkoter Straße) in Klein Twülpstedt bleibt frei.

Nach Abschluss dieser Arbeiten erfolgen noch für einige Tage Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. Die Landesbehörde bittet Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Die laufenden Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der B244 zwischen Groß Sisbeck und Groß Twülpstedt sind weitgehend abgeschlossen. Die Strecke ist seit dem Wochenende wieder frei. Autofahrer müssen aber noch einige Tage mit Behinderungen aufgrund von Restarbeiten rechnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr