Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Horror-Taifun: Basar für Philippinen

Velpke Nach Horror-Taifun: Basar für Philippinen

Velpke. Bereits seit Anfang der 80er Jahre unterstützt die Carl-Friedrich-Gauß-Schule Patenkinder auf den Philippinen. Am Donnerstag, 21. November, lädt die Oberschule wieder zu einem Basar ein, um die Patenschaft finanzieren zu können - gerade jetzt nach dem Horror-Taifun mit tausenden Toten ist diese Hilfe wohl besonders wichtig.

Voriger Artikel
Nach dem Kühnold-Lauf: 2100 Euro für drei Kitas
Nächster Artikel
Lustiges Schachtel-Ballett begeistert beim Königsbier der Velpker Schützen

Weihnachts-Basar der Gauß-Schule: Auch in diesem Jahr kommt der Erlös dem philippinischen Patenkind zugute.

Quelle: Foto: Archiv

Zwar komme das Patenkind nicht direkt aus der von dem schweren Taifun betroffenen Region, dennoch wandte sich Schul-Sekretärin Frauke Winter sofort an die Kindernothilfe und erkundigte sich nach dem Patenkind, für das die Schule mit ihren Spenden Schul- und Arztbesuche ermöglicht. Zuletzt hatten die Schüler so die Ausbildung von Giselle Mandac (heute zwölf Jahre alt) unterstützt, inzwischen hat die Schule jedoch ein neues Patenkind auserwählt.

Um den benötigten einen Euro pro Tag für die Patenschaft aufbringen zu können, veranstaltet die Schule alle zwei Jahre einen Weihnachtsbasar. Hierfür basteln, backen und gestalten die Schüler zwei Tage lang Kränze, Karten, Dekoartikel, Geschenke und Kekse. In diesem Jahr ist es wieder so weit: Neben den Verkaufsständen gibt es dann auch wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Theater und Musik, Kaffee und Kuchen. Sollte bei der Traditionsveranstaltung mehr Geld zusammenkommen, als das Patenkind benötigt, sollen diese für weitere Schulprojekte genutzt werden.

  • Der Weihnachtsbasar der Carl-Friedrich-Gauß-Schule zugunsten des philippinischen Patenkindes steigt am Donnerstag, 21, November, von 14.30 bis 17 Uhr in der Schule.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang