Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Musik, Kunst, Humor: Erstes Kulturfest steigt

Flechtdorf Musik, Kunst, Humor: Erstes Kulturfest steigt

Flechtorf. Mit einem umfangreichen Programm startet am Samstag, 18. Juni, ab 15 Uhr das erste Flechtorfer Kulturfest. Hierbei präsentieren sich im und am Dorfgemeinschaftshas die verschiedensten Künstler, die nur eines vereint: Alle haben sie einen Bezug zu Flechtorf.

Voriger Artikel
Jonas Pessel ist „Füstchenmaier“
Nächster Artikel
Kontrolle: Weiterfahrt untersagt

Feier am Dorfgemeinschaftshaus in Flechtorf: Die Maibaumgesellschaft hat ein buntes Programm für das erste Flechtorfer Kulturfest auf die Beine gestellt.

Quelle: Fotos: Archiv

Hintergrund: Im vergangenen Jahr hatte das DGH den 50. Geburtstag gefeiert (WAZ berichtete). „Da hatten wir zwei Stunden lang ein ähnliches Programm wie für das Kulturfest“, so Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn. Die Resonanz sei so gut gewesen, dass sich alle einig waren: „Das wollen wir wieder machen.“

Von Tanz bis Gesang, von Bands bis Kabarett ist alles auf der Bühne vertreten. Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm mit Foto-Schau, Klangwerkstatt und Leckereien. Auch das Dorfarchiv hat geöffnet.

Veranstalter ist die Maibaumgesellschaft Flechtorf. Doch: „Ohne die viele Hilfe wäre es nicht möglich gewesen, so ein Programm auf die Beine zu stellen“, schwärmt Hahn. Denn alle Akteure treten ohne Gage auf, Helfer stehen ehrenamtlich bei. Deshalb ist der Eintritt zu dem Kulturfest auch frei.

Die Resonanz bei den Künstlern war schon jetzt groß: „Wir mussten sogar einigen absagen.“ Keine Absage für immer, so Hahn: „Wenn es gut angenommen wird, machen wir das Kulturfest in zwei, drei Jahren wieder.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel