Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mülleimer fehlen: Ärger um Hundekot-Beutel

Lehre Mülleimer fehlen: Ärger um Hundekot-Beutel

Lehre. Vorbildliche Hundebesitzer haben Tüten dabei. Vanessa Wollny-Cronjäger ist eine von ihnen. Wenn Labrador Nacho ein Häufchen setzt, räumt die 37-Jährige diesen weg. Doch in Lehre haben‘s vorbildliche Hundebesitzer nicht leicht - es gibt in dem Ort ganze sechs öffentliche Mülleimer. „Wohin mit den benutzten Beuteln?“, fragt sich Wollny-Cronjäger.

Voriger Artikel
Erstes Bürgerfrühstück war ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Katzenhasser: TV-Team drehte in Papenrode

Zu wenig Mülleimer in Lehre: Vanessa Wollny-Cronjäger hat beim Gassigehen mit Hund Nacho wenig Möglichkeiten, die vollen Hundebeutel zu entsorgen.

Quelle: Gero Gerewitz

Und mit der Frage dürfte sie nicht allein dastehen. In der Gemeinde Lehre sind 875 Hunde angemeldet, viele davon leben in Lehre selbst. Vanessa Wollny-Cronjäger ist morgens und abends anderthalb Stunden mit Nacho unterwegs. „Und nach kurzer Zeit macht er seinen Haufen, manchmal auch zwei. Ich muss teilweise fast eine Stunde lang mit den Beuteln in der Hand rumlaufen“, ärgert sie sich. „Das kann doch nicht sein?“

Aus Neugierde zählte sie die Papierkörbe durch: sechs Stück für einen Ort mit 4000 Einwohnern. Und am liebsten würde die Verwaltung diese wohl auch abschaffen wollen, denn: In Lehre wird der Müll gewogen. „So kam es schon öfter vor, dass Unbekannte privaten Hausmüll in öffentlichen Mülleimern entsorgten“, sagt Bürgermeister Klaus Westphal. Zahlen müsse dann die Gemeinde. Am Ende ist das Aufstellen von neuen Müllkörben eben auch eine Kostenfrage.

Und Bürgermeister Klaus Westphal glaubt nicht, dass mehr Abfalleimer das Verantwortungsbewusstsein der Hundehalter schärfen würde. Diejenigen, die die Haufen ihrer Tiere aber doch beseitigen, müssen in Lehre wohl weiterhin mit Hund und vollem Kotbeutel spazieren gehen...

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände