Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Motorradunfall: 16-Jähriger schwer verletzt

Querenhorst Motorradunfall: 16-Jähriger schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer ereignete sich am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der Kreisstraße 51 zwischen Rottorf und Querenhorst.

Voriger Artikel
Oldtimer-Liebe in dritter Generation
Nächster Artikel
Kentucky Fried Chicken eröffnet Filiale

Unfall mit Leichtkraftrad: Ein 16-Jähriger zog sich bei einem Sturz schwere Verletzungen zu.

Quelle: Polizei

Nach polizeilichen Erkenntnissen befuhr ein 16 Jahre junger Mann aus dem Landkreis Gifhorn auf seinem Leichtkraftrad der Marke Aprilia RS 125 die Kreisstraße 51 von Rottorf in Richtung Querenhorst.

In einer  langgezogenen Linkskurve kam der 16-Jährige bei etwa 100 km/h nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier verlor er die Kontrolle über seine Maschine und kam zu Fall. Während das Motorrad unter der dortigen Leitplanke hindurchrutschte, prallte der 16-Jährige gegen einen Träger der Schutzplanke. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Das Motorrad wurde bei dem Unfall stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.  

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr