Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Feuerwehr Flechtorf setzt auf Online-Umfrage
Wolfsburg Velpke/Lehre Feuerwehr Flechtorf setzt auf Online-Umfrage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 30.08.2018
Per Online-Umfrage: Die Feuerwehr Flechtorf sucht neue Mitglieder. Quelle: Privat
Anzeige
Flechtorf

„Wie kann man am besten engagierte Mitglieder gewinnen?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich die Feuerwehr Flechtorf unter Leitung von Ortsbrandmeister Ralf Sprang gemeinsam mit Prof. Wolfgang Fritz und seinen Mitarbeitern vom Institut für Marketing der TU Braunschweig. Tolle Unterstützung zur „Motivforschung zur Mitgliedergewinnung“ komme dabei vor allem von den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Dr. Stefanie Sohn und Tabea Sippel.

Bereits Anfang des Jahres schrieb ein Student des Wirtschaftsingenieurwesens eine Bachelorarbeit zu diesem Thema. Er befragte damals Personen jeden Alters, die in Flechtorf leben und entweder schon lange aktiv bei der Feuerwehr dabei sind – oder sich genau dagegen entschieden haben. Den Kontakt zu den acht Flechtorfern, die befragt wurden, hatte Sprang hergestellt. „Die ersten Ergebnisse waren sehr aufschlussreich und haben uns dazu veranlasst, dieses Thema noch weiter zu verfolgen und wissenschaftlich zu vertiefen“, betont Stefanie Sohn.

Ehrenamtliche gesucht: Flechtorfs Ortsbrandmeister Ralf Sprang füllte als Erster die Online-Umfrage aus. Quelle: privat

Dazu benötigen die Fachleute jetzt mehr Daten verschiedenster Personengruppen, die sie dann auswerten können. Zu diesem Zweck hat die Master-Studentin Gesa Lisanne Schwebig eine Online-Umfrage unter https://lnk.tu-bs.de/2PVcTM oder https://ww2.unipark.de/uc/Freiwilligenarbeit/ erstellt. Diese Seiten sind natürlich auch auf der Homepage der Feuerwehr Flechtorf verlinkt.

Von der Redaktion

Ein Urgestein geht in den Ruhestand: Martin Schmidt, das dienstälteste Mitglied der Kleiderkammer der Gemeinde-Feuerwehr Lehre, gab jetzt seine Abschiedsvorstellung. Sein Neffe Jens Schmidt übernimmt.

29.08.2018

Spanische Lebensfreude hielt am Samstag Einzug in Groß Brunsrode. Grund war die „Fiesta Española“ vor dem Feuerwehr Gerätehaus, zu der der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Groß Brunsrode eingeladen hatte.

27.08.2018

Ab Dezember sorgt ein neuer Bus dafür, dass Bürger aus Brunsrode, Essehof, Essenrode und Kampstüh den Anschluss nicht mehr verpassen – dank einer neuen Verbindung der Ortsteile zur RegioBus-Linie 230 in Lehre.

24.08.2018
Anzeige