Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mit mehr Tempo ins Internet

Klein und Gross Twülpstedt am Netz Mit mehr Tempo ins Internet

Ab sofort sind für alle 400 Haushalte und Gewerbeeinheiten in Klein und Groß Twülpstedt Geschwindigkeiten von bis zu 100Mbit/Sekunde bei der Internetversorgung möglich. Am Mittwoch fiel nach sechs Monaten Bauzeit der offizielle Startschuss für mehr Tempo im Netz.

Voriger Artikel
Wendhausen: Spannender Blick in die Windmühle
Nächster Artikel
Kirchengemeinden Lehre und Brunsrode fusionieren

Schnelleres Internet für Groß und Klein Twülpstedt: Velpkes Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke und Wobcom-Geschäftsführer Frank Kästner starteten das neue Netz.

Klein Twülpstedt/Groß Twülpstedt. In den vergangenen Monaten hat die Wobcom als Netzbetreiber drei neue Telekommunikationsstationen errichtet sowie 2,5 Kilometer Leerrohre und 2,3 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Bei dem Ausbauprojekt arbeitete das Unternehmen eng mit der Samtgemeinde Velpke zusammen. „Mit dem Ausbau der Ortsteile Groß und Klein Twülpstedt ist der Lückenschluss in der Gemeinde Groß Twülpstedt erfolgt. Sämtliche Ortsteile in der Gemeinde Groß Twülpstedt verfügen nunmehr über schnelles Internet“, sagte Velpkes Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke (parteilos).

Den größten Anteil der Ausbaukosten von rund 193.000 Euro hat die Wobcom übernommen. Das Land Niedersachsen steuerte rund 42.000 Euro bei, weitere 24.000 Euro kamen von der Samtgemeinde als freiwillige Leistung im Rahmen der Wirtschaftsförderung.

Informationen zu den Anschlussmöglichkeiten an das neue Netz gibt es unter Telefon 0800/96274663 oder im Internet unter www.wobcom.de.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre