Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Michael Vohmann ist neuer Schützenkönig

Schützenfest in Danndorf Michael Vohmann ist neuer Schützenkönig

Umzüge, Proklamation und viel gute Laune. Dass die Danndorfer und ihre Gäste gut feiern können, bewiesen sie jetzt einmal mehr beim Schützenfest.

Voriger Artikel
Bahrdorfer feiern „Tag der Vereine“
Nächster Artikel
Lehre: Theaterstück über Luthers Eheleben

Proklamation der neuen Majestäten: Michael Vohmann (3.v.l.) ist Schützenkönig und Jörn Meier (4.v.l.) Jungschützenkönig.

Quelle: Gero Gerewitz

Danndorf. Vier Tage lang feierte Danndorf das traditionelle Schützenfest. Neuer Schützenkönig ist Michael Vohmann, die neue Damenkönigin heißt Denise Tönnies.

Eine gute Einstimmung auf die tollen Tage lieferte der Festkommers mit 200 geladenen Gästen am Freitagabend. Tags darauf stand das große Kinderfest an. Nach dem Umzug gab es abwechslungsreiche Spiele für den Nachwuchs. „65 teilnehmende Kinder waren ein riesiger Erfolg“, freute sich Danndorfs Schützenvereinsvorsitzender Matthias Piep. Das zeigte sich eindrucksvoll daran, dass der Nachwuchs die wohl längste bisher dagewesene „Reise nach Jerusalem“ in der Ortschaft veranstaltete. Neue Kinderkönigin ist Josefine Schild. So richtig ab für die Erwachsenen ging es dann am Abend bei der ersten „Big Beachparty“ mit DJ Hotte und 250 Gästen.

Der Sonntag startete mit dem Festumzug. Insgesamt 350 Teilnehmer, darunter auch befreundete Schützenvereine aus Grafhorst, Vorsfelde, Velpke und Meinkot, waren dabei. Musik gab es von der Blaskapelle der esco-GmbH, dem Spielmannszug Danndorf, den Schalmeien aus Wassensdorf und dem Fanfarenzug Wendschott. Spannend wurde es bei der Königsproklamation. Neben Schützenkönig Michael Vohmann und Damenkönigin Denise Tönnies zählt Jungschützenkönig Jörn Meier zu den neuen Majestäten. Neuer Silberkönig ist Karl Heinz Behrens, neue Silberdamenkönigin wurde Gudrun Wunsch. Der neue Silberjungschützenkönig heißt Thomas Wunsch.

Lecker und gesellig

Lecker und gesellig: Das öffentliche Schützenfrühstück war am Montagvormittag der Schlusspunkt des viertägigen Feierreigens.

Quelle: Roland Hermstein

Den Abschluss des Festes bildete am Montagvormittag das öffentliche Schützenfrühstück mit etwa 200 Besuchern. Neben Musik von der esco-Blaskapelle sorgten die Moderatorinnen Lesslie Wenderoth und Scarlet Strohschneider für flotte Sprüche und Abwechslung

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr