Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Messerstecherei: Bei Polizeieinsatz Marihuana-Plantage entdeckt

Vier Männer in Danndorf festgenommen Messerstecherei: Bei Polizeieinsatz Marihuana-Plantage entdeckt

Die Polizei rückte am frühen Mittwochmorgen nach Danndorf in die Schmiedestraße aus. Dort war es unter fünf männlichen Personen zu einer Messerstecherei gekommen. Drei Männer wurden verletzt. Bei der Durchsuchung der Wohnung entdeckten die Beamten eine Marihuana-Indoorplantage. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Kita Pusteblume: Neue Anbau eingeweiht
Nächster Artikel
Abendsportfest: Viele Kinder holten sich ihre Laufabzeichen

Bei der Durchsuchung der Wohnung entdeckten die Beamten die Überreste einer Marihuana-Plantage.

Quelle: Archiv

Danndorf. Gegen 01.59 Uhr wurde die Polizei von der Feuerwehr informiert, dass es in Danndorf zu einer Messerstecherei gekommen war.

Die Beamten rückten mit mehreren Streifenwagen aus Wolfsburg und Helmstedt aus und waren wenige Minuten später am Tatort. Hier trafen sie vor einem Wohnhaus in der Schmiedestraße auf fünf Personen. Einen 36 Jahre alten, einen 20 Jahre jungen und einen 26 Jahre alten Mann, die mehrere Schnittverletzungen aufwiesen.

Ferner einen 34 Jahre alten Wolfsburger, den ein 24 Jahre alter Zeuge als den Täter identifizierte. Die Verletzungen erwiesen sich allesamt nicht als lebensbedrohlich und konnten vor Ort bzw. anschließend im Klinikum notärztlich versorgt werden.

Tatmesser sichergestellt

Was genau passierte ließ sich aufgrund von Sprachschwierigkeiten nicht genau klären und wird in den nächsten Tagen sicherlich ermittelt. Bei der Überprüfung des 24 Jahre alten Zeugen kam zumindest heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt vorliegt. Er wurde festgenommen.

Bei dem 34 Jahre alten Wolfsburger wurde bei einer Durchsuchung ein Tatmesser aufgefunden. Da der Mann unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss stand, wurde nach notärztlicher Versorgung eine Blutprobe entnommen.

Überreste einer Marihuana-Plantage entdeckt

Bei der Durchsuchung des Wohnhauses vor dem die beiden 20 und 26 Jahre alten Männer angetroffen wurde im Dachgeschoss eine Indoorplantage mit einigen Marihuana Pflanzenresten entdeckt.

Da sowohl der 34 Jährige, wie auch die beiden 20 und 26 Jahre alten Männer Zugang zu dem Haus hatten, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie gemeinschaftlich diese Anlage betrieben haben.

Daraufhin wurden alle drei Männer vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr