Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Mehr Wohnraum für Velpke
Wolfsburg Velpke/Lehre Mehr Wohnraum für Velpke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.10.2016
Besiegelt: Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt und Samtgemeinde Velpke wollen neuen Wohnraum schaffen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Dieser sieht vor, dass KWG und Samtgemeinde den von der Feldmarkinteressentschaft erworbenen Weg auf einer Länge von 300 Metern als Straße ausbauen. Die Fahrbahn soll sechseinhalb Meter breit werden und auch ein Parkstreifen auf der Seite des Neubaus entstehen. Die Kosten betragen für beide Seiten 150.000 Euro.

Nach Fertigstellung einer ersten Baustraße soll es voraussichtlich im kommenden Sommer der Startschuss für den Bau von 48 neuen Wohnungen geben. „24 Wohnungen mit einer Größe von 60 Quadratmeter entfallen auf den Bereich betreutes Wohnen“, erläuterte KWG-Geschäftsführer Wito Johann. Auch einen großen Gemeinschaftsbereich für die Bewohner solle es geben. „Den Bauantrag wollen wir bis zum Jahresende stellen, im kommenden Sommer soll es losgehen.“ Die übrigen 24 Wohnungen werden zwischen 60 und 125 Quadratmetern groß sein. Diese werden teils verkauft, teils vermietet. Laut Johann wird die KWG acht Millionen Euro investieren.

„Mehrgenerationenwohnen ist ein großer Wunsch in Velpke“, sagte Bürgermeister Mark Kreuzberg. Auch der neue Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke ist überzeugt: „Dieses Projekt wird nicht das letzte seiner Art in Velpke bleiben.“

joe

Groß Twülpstedt. Ein letztes Mal tagte der Rat der Gemeinde Twülpstedt auf Wunsch von Ratsherr Rolf Senger (parteilos). Der hatte einige Anträge gestellt, die allerdings während der Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Rümmer nur teilweise abgearbeitet werden konnten. Eine Nachricht: Groß Twülpstedt wird keinen neuen Supermarkt bekommen.

05.10.2016

Saalsdorf. Der Schützenverein Saalsdorf veranstaltete am vergangenen Sonntag sein inzwischen schon traditionelles Oktoberfest. „Zünftig wie in Bayern und original wie auf dem Münchner Oktoberfest“, freute sich Marvin Wach vom Saalsdorfer Schützenverein.

04.10.2016

Die Polizei Velpke bittet um Hinweise zu einer illegalen Abfallentsorgung in der Feldmark nahe dem Bahrdorfer Ortsteil Mackendorf. Den Ermittlungen nach wurden von unbekannten Tätern etwa sieben Tonnen Bitumen-Dachpappe südöstlich  von Mackendorf am sogenannten Waldrand Auf dem Kahlenberge abgekippt.

04.10.2016
Anzeige