Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Mehr Flächen für Windenergie?
Wolfsburg Velpke/Lehre Mehr Flächen für Windenergie?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.12.2013
Wird kaum größer: Der Windpark bei Bahrdorf. Quelle: Photowerk (he/Archiv)
Anzeige

Ursprünglich war im Samtgemeindegebiet ein neuer Windpark zwischen Velpke und Grafhorst geplant, zusätzlich sollten die Flächen zwischen Twülpstedt und Bahrdorf sowie bei Volkmarsdorf erweitert werden - insgesamt eine Vergrößerung der Fläche für Windenergie um mehr als das Doppelte. Doch jetzt sollen nach einer weiteren Überprüfung lediglich die bestehenden Flächen erweitert werden - allerdings nicht so stark, wie ursprünglich geplant.

Die Gründe hierfür leuchteten Dietrich Hansmann von den Grünen nicht ein. So wurde der neue Windpark bei Grafhorst gestrichen, weil dieser angeblich zu nah an dem vergrößerten Windpark liegt. „Dabei kommt diese geplante Vergrößerung jetzt gar nicht mehr“, so Hansmann. Doch ein weiterer Grund für den Wegfall sei die Nähe zu dem in Oebisfelde geplanten Gewerbegebiet, betonte Samtgemeindebürgermeister Hans-Werner Schlichting. Zu einer Ortslage jeglicher Art müsse ein Abstand von mindestens einem Kilometer gewahrt werden. „Abgesehen davon, dass aktuell auch Planungen für ein neues Gewerbegebiet der Gemeinden Velpke und Grafhorst laufen“, so Schlichting.

Doch auch die Begründungen für die reduzierte Erweiterung der bestehenden Flächen sei nicht zufriedenstellend, so Hansmann: So gäbe es in der Nähe zwei Brutstätten des schützenswerten Rotmilan. „Aber normalerweise reicht hier ein Schutzhabitat im Radius von einem Kilometer“, so Hansmann.

kau

Anzeige