Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Lothar Bremer ist neuer Ortsheimatpfleger
Wolfsburg Velpke/Lehre Lothar Bremer ist neuer Ortsheimatpfleger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 18.07.2018
Freudiger Moment: Lothar Bremer (Mitte) erhält die Ernennungsurkunde als Ortsheimatpfleger von Gemeindebürgermeister Andreas Busch und Ortsbürgermeisterin Kerstin Jäger. Quelle: Privat
Groß Brunsrode

Die Ortschaft Groß Brunsrode hat einen neuen Ortsheimatpfleger. Der Ortsrat hat in seiner jüngsten Sitzung Lothar Bremer mit dieser Aufgabe betraut. Jetzt überreichten ihm Gemeindebürgermeister Andreas Busch und Ortsbürgermeisterin Kerstin Jäger die offizielle Ernennungsurkunde und gratulierten zu dem neuen Ehrenamt.

„Schön, dass sich nach zwei Jahren Vakanz ein engagierter Mensch gefunden hat“, sind sich die Ortsbürgermeisterin und der Bürgermeister einig. Dass Lothar Bremer der richtige für diesen Posten ist, liegt auf der Hand: Zuletzt war er neun Jahre lang Vorsitzender des Heimatvereins Groß Brunsrode und hat schon in dieser Funktion eng mit dem Ortsheimatpfleger zusammengearbeitet. Eine zentrale Aufgabe: Aufbau und Unterhaltung der mittlerweile seit 2005 bestehenden Heimatstube.

Öffentliche Beschreibung besonderer Häuser

„Mein Ziel ist es, die Heimatstube weiterhin für Besucher interessant zu halten und Geschichte auch in das Dorf hineinzutragen“, betont Bremer. So soll zum Beispiel die erst kürzlich angelaufene öffentliche Beschreibung besonderer Häuser mit geschichtlichen Hintergrund in der Ortschaft weiter vorangetrieben werden (WAZ berichtete).

Dazu werden die Objekte mit Infotafeln ausgestattet. Nach der ehemaligen Gaststätte seien derzeit zwei Objekte in der Vorbereitung. „Weitere werden folgen“, stellt Bremer in Aussicht, der sich für seine neue Herausforderung die Unterstützung der Gemeinde und des Ortsrates wünscht und sich auch künftig über „viele helfende Hände“ freuen würde: „Nur so kann die Heimatstube auch in Zukunft lebendig  bleiben“, ist er überzeugt.

Von der Redaktion

„Rock im Zelt“ heißt es wieder in Klein Sisbeck – und das mittlerweile zum 25. Mal. Am Freitag, 3. August, treten gleich zwei Bands auf: Ablazed und Blue Cymbaline.

17.07.2018

Ein Junge aus Lehre gewinnt den Wettbewerb der Verkehrswacht – und setzt sich damit gegen immerhin rund 1000 Kinder durch! Nach dem Sieg erhielt er einen tollen Preis.

17.07.2018

Wenn der lang ersehnte Radweg von Velpke nach Meinkot kommt, müssen Autofahrer zunächst mit einer Vollsperrung der L 647 leben. Und auch vorher schon wird Einschränkungen für den Verkehr geben.

17.07.2018