Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Liederkreis Lehre probte im Kloster Huysburg

Lehre Liederkreis Lehre probte im Kloster Huysburg

Lehre. Der Liederkreis Lehre will sich weiterentwickeln: Dafür engagierten die Sänger jetzt Stimmbildnerin Manon Eckels. Abschluss der Proben bildete ein Seminar im Kloster Huysburg bei Halberstadt.

Voriger Artikel
Essenrode: Bürgerverein lädt zum Frühlingsmarkt
Nächster Artikel
Radweg-Bau: K 37 ist voll gesperrt

Fortbildung: Der Liederkreis Lehre war im Kloster Huysburg.

Motto: „Der Liederkreis singt sich ein“.

Eine vierwöchige Proben-Arbeit liegt hinter den Sängern. Zum Auftakt fand Stimmentraining mit Eckels statt, die auch die Sänger am Staatstheater Braunschweig betreut. Dabei erfuhren die Teilnehmer, dass es neben der Ausbildung der eigenen Stimme wichtig ist, die anderen Sänger zu hören, damit sich jeder richtig einordnen kann.

Höhepunkt und Abschluss dieses Projektes bildete ein zweitägiges Seminar mit Chorleiterin Sieglinde Meier im Benediktinerkloster Huysburg. Die romanischen Übungsräume mit ihren Gewölben boten ein außergewöhnliches Klangerlebnis und erzogen die Mitglieder zu sehr präzisem Singen, denn sie machten Fehler deutlich hörbar. Die Räume boten den geeigneten Rahmen für Übungen auch im mehrstimmigen Gesang.

Fröhliches Singen beim abendlichen Beisammensein der Chorgemeinschaft verstärkte das Gemeinschaftsgefühl. Abschließend ermunterte der Kaplan den Liederkreis in der barocken Klosterkirche zu einem kleinen Konzert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr