Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Lehre plant Netzwerk für Helfer und Suchende

Wolfsburg-Lehre Lehre plant Netzwerk für Helfer und Suchende

Lehre. Es gibt in der Gemeinde Lehre viele engagierte Menschen, aber mindestens genauso viele, die in irgendeinem Bereich Hilfe benötigen. Julia Kausche, die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Lehre, möchte diese Menschen jetzt zueinander führen - und so einen Mehrwert für alle schaffen.

Voriger Artikel
80.000 Euro Schaden: Brand zerstört Pkw und Carport
Nächster Artikel
Fricke kandidiert als Samtgemeindebürgermeister

Vom Einkauf bis zur Gassi-Runde: Lehres Gleichstellungsbeauftragte Julia Kausche plant ein Netzwerk für Hilfestellungen im Alltag.

Quelle: christian behrens

„Egal, ob es darum geht, einem weniger mobilen Mitbürger aus seiner Ortschaft etwas vom Einkaufen mitzubringen oder als Fahrdienst einzuspringen, mit dem Hund Gassi zu gehen oder sich als Leih-Oma oder -Opa zur Verfügung zu stellen - in vielen Fällen sind solche Hilfestellungen für beide Seiten eine Bereicherung“, findet Kausche. Erste interessierte Helfer und Helferinnen hätten sich bereits bei ihr gemeldet und auch der Bedarf nach Unterstützung sei gerade in den kleineren Ortschaften, in denen die Infrastruktur nicht immer optimal ist, definitiv vorhanden.

Wer Interesse hat, sich in irgendeinem Bereich zu engagieren, oder die Unterstützung freiwilliger Helfer in Anspruch nehmen würde, sollte sich bei Julia Kausche melden: unter Tel. 05308-69934 oder per E-Mail an j.kausche@gemeinde-lehre.de. Ziel ist ein Netzwerk von Hilfesuchenden und Unterstützern - wobei jede Person auch beides sein kann. Die genaue Absprache der Hilfestellungen erfolgt dann direkt zwischen den beiden Parteien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr