Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lehre hofft auf 100 Schuhkartons

Wolfsburg - Lehre Lehre hofft auf 100 Schuhkartons

Lehre. Auch in diesem Jahr organisiert Sabine Tüngler aus Essenrode die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Bereits zum elften Mal kooperiert sie dabei mit dem Rathaus in Lehre. Noch bis Mitte November können Unterstützer bei der Gemeinde die Geschenke für bedürftige Kinder in Osteuropa abgeben.

Voriger Artikel
Radwegbau: Die L244 wird komplett gesperrt
Nächster Artikel
Flüchtlinge werden in Containern untergebracht

Weihnachten im Schuhkarton: Klaus Westphal, Stefani Harre und Sabine Tüngler (v. links) hoffen wieder auf viele Spenden.

Quelle: Manfred Hensel

Um die Hemmschwelle zu senken, hat Tüngler in diesem Jahr mit Unterstützung ihrer Töchter Sophia (17) und Susanna (21) sogar schon hübsch beklebte Schuhkartons vorbereitet, die im Rathaus abgeholt werden können und nur noch befüllt werden müssen. Ideal ist dabei eine Mischung aus Kleidung, Hygieneartikeln, Spielzeug, Süßigkeiten (Vollmilchschokolade oder Bonbons) und Schulsachen. Dann muss das Geschenk nur noch einem Geschlecht und einer Altersklasse (zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahre) zugeordnet werden. „Besonders freuen wir uns über Pakete für ältere Jungs - die werden nämlich am seltensten bedacht“, betont Tüngler. Außerdem sind Geldspenden wichtig - pro Päckchen etwa sechs Euro. Nur so kann der Transport bezahlt werden.

Der erste Spender war gestern Gemeindebürger Klaus Westphal. „Gerade jetzt ist es wichtig, auch an die Kinder zu denken, die nicht geflüchtet sind, aber denen es vor Ort auch nicht gut geht“, sagt er. Ziel der Gemeinde in diesem Jahr: die Marke von 100 Paketen zu toppen.

  • Die Kartons können bis zum 15. November bei Stefanie Harre im Rathaus Lehre oder bei Sabine Tüngler (Weststraße 2 in Essenrode) abgegeben werden.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang