Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lehre: Viele Aktionen beim Tag der offenen Tür

Lehre Lehre: Viele Aktionen beim Tag der offenen Tür

Lehre. Am Samstagnachmittag stellte sich die Freiwillige Feuerwehr Lehre mit einem Tag der offenen Tür vor. Am Feuerwehrgerätehaus wurde den Besuchern einige Simulationen und Aktionen geboten. Rund 250 Besucher kamen zum Fest in der Eitelbrotstraße.

Voriger Artikel
Gemeinsam gegen wilden Müll
Nächster Artikel
Radler stoppten am Dorfmuseum

Tag der offenen Tür: Die Feuerwehren simulierten einen Unfall.

Quelle: Photowerk (he)

Mit dem Tag der offenen Tür will die Freiwillige Feuerwehr Lehre nicht nur informieren, sondern Werbung für das Ehrenamt machen sowie neue Feuerwehrfrauen und -Männer dafür begeistern. Denn immer weniger Bürger wollen sich ehrenamtlich für die Feuerwehren der Ortschaften einsetzen. Um das zu ändern bot die Feuerwehr Lehre am Samstagnachmittag so einiges: Es gab Vorführungen am Brandschutzmobil, sowie die Simulation einer Rettung nach einem Verkehrsunfall, bei dem die Feuerwehr Lehre zusammen mit den Kollegen aus Wendhausen eine eingeklemmte Person befreite.

Brandsimulationen und Fettexplosionen begeisterten die Besucher ebenfalls. Auch eine Gefahrgutübung inklusive Übungsanlage zeigten die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Lehre.

Während des gesamten Festes vergnügten sich die Jüngsten beim Kinderschminken des DRK oder hüpften fröhlich auf der Hüpfburg. Auch das Drehleiterfahren war ein echter Hit.

Stellvertretender Ortsbrandmeister Manfred Kitschke war sehr zufrieden: „ Es ist ein tolles Fest! Viele Kinder sind gekommen, das freut uns sehr. Vielleicht können wir heute wieder ein paar aktive Mitglieder für unsere Feuerwehr gewinnen.“ Das wäre großartig.

Marcel Hackmann aus Wendhausen kam auch zum Aktionstag: „Ich bin selbst in der Feuerwehr Wendhausen und wollte mir gerne mal anschauen, was die Kollegen aus Lehre hier vorbereitet haben.“ Sohn Lukas gefiel es auch sehr gut: „Später möchte ich auch einmal bei der Feuerwehr sein.“ Rund 250 Besucher kamen Samstag zum Fest nach Lehre.

mjs

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang