Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Lehre: Investor will neue Wohnungen bauen
Wolfsburg Velpke/Lehre Lehre: Investor will neue Wohnungen bauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 07.03.2015
Gewerbepark Flechtorf: Eine Erweiterung ist geplant.

Wichtig für alle Ausschussmitglieder war, dass der Spielplatz in diesem Bereich erhalten bleibt. Die Verwaltung versicherte, dass dies auch geschehe. Nähere Informationen zu geplantem Bauprojekt und Investor wollte man noch nicht geben. Damit der Bereich auch tatsächlich bebaut werden kann, muss der Bebauungsplan geändert werden - der Umweltausschuss stimmte der Vorlage zu.

Auch für die Erweiterung des Gewerbeparks in Flechtorf nahe der A 39 gab es grünes Licht. Dort, wo sich jetzt noch Äcker und Wiesen befinden, sollen in Zukunft weitere Zulieferer und Firmen angesiedelt werden. „Wir haben stetige Nachfrage und ebnen den planungsrechtlichen Weg für eine Erweiterung“, sagte Eike Guhl vom Bauamt. Jetzt befürwortete auch der Umweltausschuss das Projekt. „Es spült Geld in die Kasse der Gemeinde“, sagte SPD-Fraktionschef Hans-Joachim Gottschlich.

  • Hinweis für Autofahrer: Ab heute werden in Flechtorf entlang der Alten Braunschweiger Straße die Lindenbäume beschnitten. Dadurch kann es zu Behinderungen kommen.

jes

Bahrdorf. Reuterbusch II - so könnte ein neues Baugebiet in Bahrdorf heißen. Details hierzu gab der Bauausschuss am Montagabend allerdings im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung bekannt. Öffentlich diskutiert wurden Straßensanierungen und der Verkauf der gemeindlichen Stichstraße „An der Lege” in Mackendorf.

03.03.2015

Groß Brunsrode. Neuwahlen und Ehrungen standen beim Gemischten Chor Brunsrode an. Neue Vorsitzende ist Rita Wünnecke-Kostrewa.

03.03.2015

Danndorf. In der Nacht zum Montag wurde in Danndorf ein VW Touran im Wert von 10.000 Euro entwendet. Die unbekannten Autodiebe schlugen zwischen 22 Uhr abends und 6.30 Uhr morgens zu.

03.03.2015