Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Lehre: Haushalt ist erstmals ausgeglichen

Lehre Lehre: Haushalt ist erstmals ausgeglichen

Lehre. Die finanzielle Situation der Gemeinde Lehre kann sich inzwischen sehen lassen. Auch dank der zwölf Millionen aus dem Zukunftsvertrag (WAZ berichtete) legte Kämmerer Andreas Busch jetzt im Finanzausschuss einen ausgeglichenen Haushalt vor - zum ersten Mal seit 1996.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt mit viel Musik
Nächster Artikel
Neues Parkverbot an der Alten Hauptstraße?

Rathaus Lehre: Kämmerer Andreas Busch (kl. Foto) konnte dem Finanzausschuss jetzt einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren – erstmals seit 1996.

Quelle: Photowerk (Archiv)

„Wir tilgen mehr, als dass wir neue Schulden aufbauen“, freute sich Busch. So sei im Ergebnishaushalt 2015 mit einem Überschuss von 96.700 Euro zu rechnen, in 2016 sogar mit 195.900 Euro.

Für Investitionen wendet die Gemeinde im Jahr 2015 laut Plan 995.000 Euro und 2016 laut Plan 474.700 Euro auf. Größere Investitionen sind im kommenden Jahr zum Beispiel die Errichtung einer neuen Krippengruppe in Wendhausen mit 300.000 Euro, wobei hier mit einem Zuschuss von 230.000 Euro gerechnet werden kann, aber auch der anvisierte Ganztagsschulbetrieb (240.000 Euro, Einsparungen sind noch möglich).

Geplant sind darüber hinaus die weitere Sanierung des Feuerwehrhauses Flechtorf (100.000 Euro) und der Börnekenhalle in Lehre (110.000 Euro).

Knackpunkt sei jetzt aber noch die Bedarfsliste mit Wünschen der Ortsräte: Die einzelnen Punkte dieser Liste sollen durch die Verwaltung und in den Fraktionen noch einmal intensiv auf ihre Notwendigkeit überprüft werden - sie müssen anschließend eventuell noch in den Haushalt eingearbeitet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände