Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Lehre: Gelungener Neustart für den Wochenmarkt
Wolfsburg Velpke/Lehre Lehre: Gelungener Neustart für den Wochenmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 07.08.2018
Premiere: Der Wochenmarkt in Lehre mit einem verändertem Konzept lockte zum Auftakt zahlreiche Besucher an. Quelle: Gemeinde Lehre
Anzeige
Lehre

Gelungener Neustart für den Wochenmarkt in Lehre: Dieser fand jetzt mit neuem Konzept auf dem Rathausplatz statt. Eine zentrale Änderung bei der Neuauflage : Ab sofort ist immer donnerstags in der Zeit von 13 bis 16 Uhr Markttag in Lehre.

Wochenmarkt Lehre: Besucher treffen sich gern zum Plaudern

Zahlreiche Besucher nutzten beim Auftakt die Möglichkeit zu einem Bummel über und einem Plausch auf dem Markt. „Wir warten ja schon lange drauf“, sagte, Uschi Schulz, die den Markt schon seit vielen Jahren regelmäßig besucht. Der Markt ist traditionell und neu zugleich.

Traditionell ist er, da die beliebte klassische Form des wöchentlichen Marktangebots mit frischen Produkten von regionalen Anbietern geblieben ist. Neu daran ist die Verlegung auf den frühen Nachmittag. „Ich finde, es ist eine Öffnungszeit, die auch Arbeitnehmern nun die Möglichkeit bietet, auf dem Markt einzukaufen“ betonte Gemeindebürgermeister Andreas Busch (parteilos) in seiner Eröffnungsrede.

Es werden auch verschiedene Spezialitäten angeboten

Neben den griechischen Spezialitäten, dessen Inhaber Othmann Salih schon seit zehn Jahren in Lehre seinen Stand aufbaut und den die Damen des Markt-Stammtisches freundlich „Olive“ nennen, hatte Benedikt Schmäle seinen Wagen mit erlesenen Teesorten und ätherischen Ölen aufgebaut. „Tee ist ein Luxusgut“, erklärte der Händler selbstbewusst. Auch Blumen Bio-Eier, Bio-Fleisch und Nudeln gehören zu den Angeboten. Zur Erweiterung des Marktangebotes mit Obst- und Gemüse, Kaffee und Backwaren laufen die Gespräche noch.

Von der Redaktion

Notruf bei der Feuerwehr: Ein Flechtorfer bemerkte am Samstagmorgen auf der Raiffeisenallee einen Schwan, der orientierungslos ums Sportheim herum watschelte. Als Retter nahten Ortsbrandmeister Ralf Sprang und sein Sohn Jannik (10).

06.08.2018

„Wenn nicht irgendwer anfängt, gibt es nie eine Veränderung“, sagt Velpkes Klimaschutzmanagerin Stefanie Wilke. Nach gut einem Jahr zieht die 34-Jährige eine positive Zwischenbilanz.

06.08.2018

Zum 1. Januar 2019 übernimmt die Samtgemeinde Velpke die Trägerschaft der fünf Kindertagesstätten in ihren Mitgliedsgemeinden. Dies soll eine einheitliche Betriebsführung vom Velpker Rathaus aus ermöglichen.

05.08.2018
Anzeige