Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Lehre: Ganztagsangebot nur in Flechtorf und Lehre?

Flechtorf Lehre: Ganztagsangebot nur in Flechtorf und Lehre?

Flechtorf. Die Gemeinde Lehre möchte ihre Grundschulen im kommenden Jahr zu Ganztagsschulen machen. Am Donnerstagabend stellten die Schulen ihre Konzepte in Flechtorf dem Schulausschuss vor und lösten damit wieder Grundsatzdiskussionen aus.

Voriger Artikel
Schulschließung: Letzte Tische und Stühle verkauft
Nächster Artikel
Jubiläumsschau: Fotogruppe zeigt ihre Werke

Sollen offene Ganztagsschulen werden: Die Grundschulen in Flechtorf und Lehre (r.).

Quelle: Archiv

Annette Treiß als kommissarische Leiterin der Grundschule Flechtorf und Sabine Spengler, neue Leiterin in Lehre, stellten ihre Pläne vor: Angedacht ist von montags bis donnerstags (nach einem Mittagessen, das in Lehre in der Oberschule stattfinden kann, in Flechtorf eventuell in den Räumen des neuen Horts)erst eine Lernzeit und anschließend bis 15.30 Uhr die Wahl eines AG-Angebots. Das komplette Angebot ist freiwillig, die Schüler können sich auch nur für ausgewählte Tage anmelden. Interesse haben bislang rund 80 Kinder in Flechtorf und 60 in Lehre gezeigt.

Stattfinden sollen Essen und AGs allerdings nur in Flechtorf und Lehre, die Kinder aus der Außenstelle in Essenrode müssten hierfür nach Flechtorf gebracht werden - das passte nicht allen Ausschussmitgliedern. So regte Matthias Flock (CDU) an, zumindest einige der AGs in Essenrode stattfinden zu lassen, auch um den Transport der Kinder zu sparen. Die Lehrer hingegen meinen, dass sich das für die wenigen Schüler aus Essenrode nicht lohne. „Sollte das Interesse hier am Ende doch riesig sein, wäre dies aber eine Überlegung wert“, so Treiß. Letztlich muss dies aber der Gemeinderat entscheiden, ebenso wie die Frage nach einer Anschlussbetreuung vor 8 und ab 15.30 Uhr und in den Ferien.

Übrigens: Ganz deutlich machte Treiß, dass sie die Organisation der Ganztagsschule als kommissarische Leiterin nicht leisten könne; sollte sich bis Februar also kein neuer Schulleiter für Flechtorf und Essenrode gefunden haben, müsse das Ganztagsangebot wohl verschoben werden.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang