Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Lehre: Bürgermeister empfängt Sternsinger
Wolfsburg Velpke/Lehre Lehre: Bürgermeister empfängt Sternsinger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.01.2014
Zu Gast im Rathaus Lehre: Die Sternsinger der Kirchengemeinde St. Martin/St. Marien.
Anzeige

Gestern empfing Bürgermeister Klaus Westphal die Kinder im Rathaus und freute sich über musikalische und literarische Grüße.

Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+14“ brachten die Kinder der katholischen Kirchengemeinde St. Martin/St. Marien in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ an mehrere Orte der Gemeinde Lehre und sammelten dabei zugleich für Kinder in Not. „Das Geld geht an Flüchtlingskinder, die aus verschiedenen Kriegsgebieten nach Malawi kamen. Dort gibt es ein großes Flüchtlingscamp, in dem die Menschen oft jahrelang unter sehr schwierigen Umständen leben“, erklärte Wiebke Heitmann. Gemeinsam mit Eva Ommen organisiert sie seit Jahren die Dreikönigsaktion.

„Ich bin schon seit zwei Jahren dabei, ich finde es besonders schön, den armen Kindern zu helfen“, sagte Sternsinger Franz Aloys Schatt (8). Und Paula Fischer (8) durfte an der Eingangstür des Rathauses in Lehre den Segen anbringen. „Wir machen das immer abwechselnd“, erklärte die Schülerin stolz.

Grafhorst. Den ersten Schießsport-Abend im neuen Jahr veranstaltete jetzt der Schützenverein Grafhorst. Das Neujahrs-Schießen brachte viele Sieger hervor.

05.01.2014

Essenrode. Premiere bei der traditionellen Braunkohlwanderung der Freiwilligen Feuerwehr Essenrode: Unter den vielen Wanderern waren am Samstag auch Mitglieder der benachbarten Wehr aus Groß Brunsrode.

08.01.2014

Flechtorf. Bücher waren schon immer seine Leidenschaft, doch dass er selbst einmal zum Autor werden würde, hat ihn selbst wohl am meisten überrascht: Der Flechtorfer Michael Peters veröffentlichte jetzt mit „Homunculus - Das tote Mädchen vom Gerberhof“ sein Erstlingswerk.

03.01.2014
Anzeige