Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Lehre: 2014 keine neuen Schulden
Wolfsburg Velpke/Lehre Lehre: 2014 keine neuen Schulden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 28.11.2013
Finanzausschuss: Die Dorfgemeinschaftshäuser wie die Börnekenhalle in Lehre standen zur Diskussion. Quelle: Photowerk (jkö/Archiv)
Anzeige

Es sieht gut aus: Im Finanzhaushalt kommt es 2014 nicht zu einer Nettoneuverschuldung (tatsächlich stehen den 964.000 Euro Neuschulden 1,07 Millionen Euro Schulden-Tilgung gegenüber), im Ergebnishaushalt liegt der Fehlbedarf bei nur 148.000 Euro (Vorjahr: fast 400.000 Euro).

Busch stellte vor, was 2014 in gemeindeeigenen Gebäuden, auf Straßen und wie von den Ortsräten gewünscht ausgegeben wird. Er streicht beispielsweise 15.000 Euro für die Grundschule Wendhausen, weil sie 2014 geschlossen wird, und stellt dafür 25.000 Euro für die noch offene Nachnutzung ein. Das Rathaus erhält für 15.000 Euro neue Oberlichter und für 25.000 Euro eine neue Heizungsanlage. Das Feuerwehrhaus in Flechtorf wird um satte 120 Prozent teurer als geplant. Birgit Brendes (SPD): „Kann man da jemanden in Regress nehmen?“

Zweites Thema waren die Dorfgemeinschaftshäuser. Beate Köhler von der Verwaltung stellte Nutzung und Kosten vor: 2012 gab die Gemeinde für alle sechs Gebäude 115.000 Euro aus. Das Gremium war gegen eine pauschale Schließung. Ausschussvorsitzender Olaf Ehlers (SPD) schlug vor, einheitliche Nutzungs-Satzungen zu erarbeiten, und Marcus Behrens (CDU) wünschte, dass sich die jeweiligen Ortsräte mit Einsparmaßnahmen befassen sollen. Die im Haushaltsplan eingestellten Investitionen versah das Gremium daher mit einem Sperrvermerk, ausgenommen Brandschutzmaßnahmen.

mbb

Velpke. Sehr effektiv war die Klimaschutz-Werkstatt, die die Samtgemeinde Velpke und das Planungs-Büro Koris am Mittwochabend im Rathaus Velpke veranstalteten. Bis Jahresende erstellt Koris daraus im Auftrag der Samtgemeinde ein Klimaschutz-Konzept.

01.12.2013

Grafhorst. Unfassbar: Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde der TSV Grafhorst Opfer von Einbrechern. In der Nacht von Montag auf Dienstag stahlen die Täter zwei Aufsitzrasenmäher aus dem Geräteschuppen an dem abgelegenen Sportgelände.

27.11.2013

Essenrode. Die gefährliche Ausfahrt aus der Straße Im Siek war eines der Themen, mit denen sich der Ortsrat Essenrode am Dienstagabend befasste. Der Ortsrat will sich mit den zuständigen Stellen vor Ort treffen, um eine Lösung zu finden.

30.11.2013
Anzeige