Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Land unter in der Gemeinde Lehre
Wolfsburg Velpke/Lehre Land unter in der Gemeinde Lehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 26.07.2017
Einsatzkräfte in der Gemeinde hatten wegen des Dauerregens alle Hände voll zu tun. Quelle: Feuerwehr Lehre
Anzeige
Gemeinde Lehre

Land unter in der Gemeinde Lehre: Über 100 Feuerwehrmänner und andere Hilfskräfte waren wegen des stundenlangen Regens im Dauereinsatz. Teils mussten Straßen wegen Überschwemmung gesperrt werden. Vorübergehend wurde eine Ersatzleitstelle im Feuerwehrhaus Lehre eingerichtet um die Helmstedter Leitstelle zu entlasten.

Der Dauereinsatz begann am frühen Mittwochmorgen. Gegen 5 Uhr in der Frühe gab es den ersten Hochwasser-Alarm. „In den folgenden zwei Stunden wurden alle verfügbaren Ortsfeuerwehren der Gemeinde nachalarmiert“, sagt Rainer Madsack, Pressesprecher der Gemeindefeuerwehr Lehre. Prekär war die Lage im Essehof: Die Hordorfer Straße stand komplett unter Wasser.

Der Dauerregen verschonte auch die Gemeinde Lehre nicht: Der erste Hochwassereinsatz stand um 4.42 in Essehof an, es folgten Einsätze in Essenrode und Lehre, später kamen auch Klein Brunsrode und Flechtorf hinzu. Rund 100 Kameraden aller Ortsfeuerwehren waren im Einsatz, darunter auch Kollegen des THW Schöningen und Helmstedt.

Da die Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht ausreichten, wurden noch THW-Einheiten aus Helmstedt und Schöningen dazugezogen. Das THW versuchte vor Essenrode die Wassermassen umzuleiten, damit der Ort nicht noch mehr überschwemmt wurde.

Weiterhin gab es einige Einsatzorte in Flechtorf, Klein Brunsrode und Lehre abzuarbeiten. Im Feuerwehrhaus Lehre wurde eine Einsatzleitung aufgebaut, von wo aus die Einsatzkräfte koordiniert und eingesetzt wurden.

Gegen 12 Uhr begann sich die Lage in der Gemeinde zu entspannen. Neben rund 110 Einsatzkräften der Feuerwehr mit 16 Fahrzeugen, war das THW mit sieben Fahrzeugen und 27 Helfern im Einsatz. Eingesetzte Feuerwehren waren Beienrode, Essehof, Essenrode, Flechtorf, Groß Brunsrode, Lehre, Wendhausen, sowie der stellvertretende Gemeindebrandmeister.

von der Redaktion

Das Sommerfestival Cirque Nouveau in der Autostadt geht in die dritte Woche: Von Mittwoch bis Sonntag stehen wieder tolle Shows auf dem Programm.

26.07.2017

Der Danndorfer Marc Semmler gehört zu einer Generation, die mit Musikfernsehen aufgewachsen ist. Als der Sender Viva jetzt per Abstimmung im Netz neue Moderatoren suchte, zögerte er nicht lange und machte mit.

28.07.2017

Auch wenn’s nervt, es hilft nichts: Die Vollsperrung der B 244 in Groß Twülpstedt zieht sich noch ein wenig länger hin. Statt Ende Juli dauert sie nun nach Angaben des Landkreises Helmstedt bis voraussichtlich Mittwoch, 2. August.

25.07.2017
Anzeige