Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Kreativ: Dritter Sieg für Essenrode

Essenrode Kreativ: Dritter Sieg für Essenrode

Essenrode. Das gab‘s noch nie: Die Grundschule Essenrode gewann den Kreativ-Wettbewerb vom Niedersächsischen Leichtathletikverband (NLV) und der Krankenkasse AOK zum dritten Mal - und das auch noch in Folge. Gestern war die Siegerehrung mit allen Schülern. Anouk Weisheit und Franziska Bauersachs hatten zudem die schönsten Bilder gemalt.

Voriger Artikel
Samtgemeinde arbeitet an Energie-Konzepten
Nächster Artikel
Rümmer: Protest gegen Lkw-Lärm

Siegerehrung in Essenrode: Gerhard Fischer (NLV), Anouk Weisheit, Anja Matejcek (AOK) und Franziska Bauersachs (v.l.).

NLV und AOK veranstalten seit 15 Jahren an Schulen einen Laufabzeichen-Wettbewerb, den sie mit einem Kreativ-Wettstreit kombinieren. Dieses Mal lautete das Motto: „Hurra, hurra, die Schule rennt“. Beim Laufwettstreit landete Essenrode auf Platz 71 von 195 teilnehmenden Grundschulen aus ganz Niedersachsen.

Umso glücklicher war die Schule, als sie von ihrem erneuten Sieg beim Kreativ-Wettbewerb erfuhr: „Wir haben uns sehr gefreut“, so Lehrerin Ute Schönian. Drei gleichrangige Gewinner gibt es, neben Essenrode sind es Meppen (Emsland) und Edewecht (Ammerland). Sie sind die Besten von 222 Grundschulen aus dem ganzen Bundesland.

Die Besonderheit: Essenrode gehört zum dritten Mal in Folge zu den Preisträgern. „Das gab es noch nicht“, staunte Anja Matejcek, Pressesprecherin der AOK Gifhorn, bei der Gewinn-Übergabe. Vom NLV-Kreisverband Helmstedt war Vorsitzender Erhard Fischer dabei. Die Gewinnerinnen Anouk und Franziska (beide sind jetzt in der 5. Klasse) hatten das Motto wörtlich genommen und Schulen gemalt, die auf Beinen laufen. Schönian versichert: „Nächstes Jahr machen wir wieder mit.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg