Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Kostenübernahme für Asylbewerber: Streit im Velpker Rat
Wolfsburg Velpke/Lehre Kostenübernahme für Asylbewerber: Streit im Velpker Rat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 22.03.2017
Wer soll die Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern in der Samtgemeinde Velpke bezahlen? Quelle: dpa
Anzeige
Velpke

Das Papier sieht vor, dass dieser Mietzahlungen für Wohnraum übernimmt, die Samtgemeinde aber Betreuungsleistungen vor Ort selbst finanzieren muss.

„Alle Aufgaben aus der Vereinbarung sind sinnvoll. Allerdings gibt es keine vollumfängliche Kostenerstattung durch den Landkreis. Wir wollen keine finanziellen Nachteile erleiden“, betonte Detlef Pilzecker (CDU). Dietrich Hansmann (Grüne) sah keine Alternative zu einer finanziellen Beteiligung der Kommune: „Der Kreis ist auch klamm, wie wollt ihr das lösen?“ Pilzecker legte mit Blick auf finanzielle Lasten nach: „Es ist eine freiwillige Leistung. Wir müssen auch mal an uns als Samtgemeinde denken.“

Klaus Wenzel (SPD) erinnerte daran, dass es sich bei der Vereinbarung um eine bis zum Jahresende geltende Übergangslösung handele. „Wir brauchen Geld von Bund und Land, der Landkreis hat es nicht“, betonte Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke (parteilos). Gegen die Stimmen der CDU beschloss der Rat die Annahme der Vereinbarung.

Foto: Jörn Graue

Feierlich verabschiedete der Rat die Ortsbrandmeister Christian Teuber (6.v.l.), Feuerwehr Klein Sisbeck, und Hans-Jürgen Zigann (4.v.r.), Feuerwehr Saalsdorf. Folgende neu gewählte Ortsbrandmeister und Stellvertreter erhielten ihre Ernennungsurkunden: Tobias Reichelt (FF Klein Sisbeck), Sven Spaleck (FF Papenrode), Andre Gnaß (FF Saalsdorf) und Philipp Stottmeister (FF Saalsdorf).

Fachbereichsleiter Uwe Wehke von der Samtgemeinde Velpke würdigte das Engagement von Christian Teuber und Hans-Jürgen Zigann. Beide hätten über 20 Jahre Führungsaufgaben übernommen.

joe

Velpke/Lehre Verein und Wirt sind fassungslos - Brandanschlag aufs Sportheim in Velpke

Velpke steht unter Schock. Ein Unbekannter hat versucht, das Sportheim am Dienstagabend mittels Brandbeschleuniger anzuzünden. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

22.03.2017

Überraschende Botschaft bei der Jahreshauptversammlung des Hegering I in Grafhorst: Anstatt hoher Schwarzwildbestände bereiten Biberratten Sorgen. Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Diethelm Müller aus Danndorf und Herbert Schmidt aus Grafhorst.

21.03.2017

Am Wochenende waren unbekannte Diebe in eine Kindertagesstätte und in eine angrenzende Schule in Flechtorf eingebrochen. Hierbei erbeuteten die Täter nur eine geringe Menge an Bargeld. Der angerichtete Sachschaden ist allerdings sehr hoch und beläuft sich im fünfstelligen Betrag.

21.03.2017
Anzeige