Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Klein Brunsrode: Brand im leeren Haus
Wolfsburg Velpke/Lehre Klein Brunsrode: Brand im leeren Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 06.10.2014
Einsatz in Klein Brunsrode: Ein leerstehendes Haus brannte. Rund 100 Feuerwehrleute verhinderten ein Ausbreiten des Feuers.
Anzeige

Der Alarm ging gegen 23.47 Uhr, aus bislang ungeklärter Ursache war im Erdgeschoss des leerstehenden Gebäudes ein Feuer ausgebrochen, das sich dann nach oben ausbreitete und schließlich den Dachstuhl erreichte. Von dort griff das Feuer sogar noch auf ein angrenzendes Stallgebäude über. Nur durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine größere Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Der Einsatzleiter forderte bei der Einsatzleitstelle die Drehleiter aus Königslutter zur Unterstützung an. Aufgrund das viele Atemschutzgeräteträger (insgesamt waren es 14 Trupps mit je zwei Einsatzkräften) eingesetzt waren, wurde die Kreisfeuerwehr alarmiert - sie sorgte mit dem Abrollbehälter Atemschutz dafür, dass die Geräte vor Ort getauscht werden konnten. Der ASB aus Helmstedt stellte die Medizinische Versorgung sicher. Insgesamt waren ca. 100 Einsatzkräfte mit 20 Fahrzeugen vor Ort. „Gegen 7.50 Uhr waren alle wieder in ihren Gerätehäusern“, so Andreas Meißner, Kreispressesprecher der Wehr.

kau

Danndorf. Zünftige Spiele und bayrische Schmankerl: In Danndorf stieg am Sonntag ein richtiges Oktoberfest, rund 200 Gäste kamen - teilweise sogar in Dirndl und Lederhose. Gleichzeitig gab es ein Preisschießen.

09.10.2014

Essenrode. Modernste Straßenbeleuchtung für 84.450 Euro wird jetzt in Essenrode installiert. Nach der Sanierung der Laternen in Essehof, Lehre, Flechtorf, Klein und Groß Brunsrode begann nun in der nächsten Ortschaft die Erneuerung. Rund zwei Wochen wird die Installation der Straßenleuchten dauern.

05.10.2014

Rickensdorf. Das Oktoberfest der Rickensdorfer Schützen ist wieder gut gelungen. Am Samstag feierten rund 80 Besucher im Schützenheim.

08.10.2014
Anzeige