Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kita ist jetzt „Haus der kleinen Forscher“

Grafhorst Kita ist jetzt „Haus der kleinen Forscher“

Grafhorst. Auszeichnung für die Grafhorster Kindertagesstätte „Zwergenhöhle“: Bei ihrem Herbstfest am Samstag wurde die Kita mit dem Preis „Haus der kleinen Forscher“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Gemeinderat beschließt neuen Vertrag mit dem VSV
Nächster Artikel
85 Jahre Velpker SV: Feier mit Blau-Schwarzer Nacht

Kita Grafhorst: Beim Herbstfest gab‘ ein Zertifikat.

Quelle: Photowerk (bs)

„Unser diesjähriges Fest steht unter dem Motto Berufe“, sagte Kita-Leiterin Ivonne Bohndick. Und so hatten unter anderem die Freiwillige Feuerwehr, die Bundespolizei und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Fahrzeuge bereitgestellt. Informationen gab es auch zum Beruf des Försters, der Krankenschwester, der Floristin, des Malers und des Landwirts.

Felix (5) war mit seinen Eltern Sylvia und Peter Steigleder gekommen. Begeistert schwenkte er die Feuerwehrkelle. „Mir hat besonders das Feuerwehrauto und das Funkgerät gefallen“, sagte er. Sein Berufswunsch? Ganz klar: Feuerwehrmann!

Höhepunkt war die Verleihung des Forscher-Preises durch Katherina Bosse und Thorsten Ballehr von der Kreisvolkshochschule Helmstedt. Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting freute sich: „Die Auszeichnung macht deutlich, dass hier mit großem Engagement gearbeitet wird und die Kinder sehr gut betreut werden.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr