Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kita: Wie geht es mit dem Gebäude weiter?

Lehre-Essenrode Kita: Wie geht es mit dem Gebäude weiter?

Essenrode . Wie soll es mit der Kita in Essenrode weitergehen? Das Gebäude ist dringend sanierungsbedürftig. Im jüngsten Gemeinderat deutete Gemeindebürgermeister Klaus Westphal eine unbequeme Lösung an: Die Kita könnte in den Räumen der benachbarten Schule untergebracht werden, die müsste dafür allerdings geschlossen werden.

Voriger Artikel
Die Kinderfeuerwehr hat sich etabliert
Nächster Artikel
Schreibwarenladen schließt, Postagentur zieht um

Die Kita in Essenrode: Das Gebäude ist sanierungsbedürftig. Bevor die Planung konkreter wird, soll die Brandschutzüberprüfung abgewartet werden.

Quelle: Sebastian Bisch (Archiv)

Noch ist aber alles offen: Für das kommende Jahr stehen in der Gemeinde erst einmal diverse Brandschutzüberprüfungen an, die Ergebnisse sollen auch für die Kita Essenrode abgewartetet werden.

„Gegebenenfalls können dabei auch Auflagen auf die Gemeinde Lehre zukommen, die für den Betrieb einzelner Immobilien aus Sicht des Brandschutzbeauftragten notwendig sein können“, so Uljana Klein, Sprecherin der Gemeindeverwaltung.

Dass etwas an dem Kita-Gebäude getan werden muss, das steht allerdings fest. So sackte ein Anbau bereits ab, Planer hatten versucht, die Politik von der Notwendigkeit eines Neubaus zu überzeugen (WAZ berichtete), doch dazu konnte sich der Rat zu Zeiten der Entschuldungshilfe nicht durchringen.

Bürgermeister Klaus Westphal hatte bereits bei den Diskussionen um die Schließung des Schulstandortes in Essenrode eine Nachnutzung des Gebäudes durch die Kita befürwortet - die Mehrheit des Rates aber war für den Erhalt der Schule. So ist es auch jetzt noch: Die Mehrheit plädierte trotz seines Einwands für die Einrichtung eines Ganztagsangebots an der Essenroder Außenstelle.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang