Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kita-Kinder: Spannende Woche im Wald

Lehre-Flechtorf Kita-Kinder: Spannende Woche im Wald

Flechtorf. Kinder auf Entdeckungstour: Die Blaue Gruppe der Kindertagesstätte Flechtorf verbringt eine erlebnisreiche Woche im Waldgebiet Bauernholz. Von morgens bis mittags sammeln die kleinen Jungen und Mädchen Erfahrungen zwischen Bäumen und Büschen.

Voriger Artikel
Ganztagsschule: Mensa-Bau schreitet gut voran
Nächster Artikel
Gauß-Schüler waren erfolgreich

Spannend: Im Wald gab es für die Mädchen und Jungen der Flechtorfer Kita viel zu entdecken.

Quelle: Manfred Hensel

Bei der Waldwoche der Kita Flechtorf gibt es viel Zeit, um die Natur zu erkunden und gemeinsam Spaß zu haben. Mindestens zweimal im Jahr - im Frühling und Herbst - besuchen die Kita-Gruppen zu Fuß das Waldgebiet. „Die Kinder dürfen sich frei bewegen und rumklettern. So können sie ihre eigenen Grenzen kennenlernen“, erklärte Erzieherin Katja Sydow. Voraussetzung ist allerdings, dass die kleinen Entdecker in Sichtweite bleiben. Der weiche Waldboden dient außerdem als natürlicher Fallschutz. Sydow versicherte: „Das klappt ohne Probleme.“ Gleichzeitig fördere der unterschiedliche Untergrund die Bewegungssicherheit und die Motorik.

Ann-Kathrin Winkler ist Mutter und begleitete ihre Tochter einen Tag im Wald, sie sagt: „Es ist toll, wenn die Kinder bei dem schönen Wetter Tiere und Pflanzen erforschen.“ Zwar gibt es in der Kita mehr Spielsachen, was aber nicht heißt, dass die Sprösslinge draußen weniger Freude haben. Auch Tim (6) war begeistert: „Ich mag die Waldwoche total. Man kann Moos und Bucheckern zum Basteln sammeln.“ Das Gesicht von Vince (5) ließ es schon erahnen: „Am liebsten spiele ich in der Matschepampe“ - zu Hause geht es sicherlich gleich in die Badewanne.

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr