Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kita-Anbau soll im September starten

Danndorf Kita-Anbau soll im September starten

Danndorf. Der Kita-Anbau für weitere 30 Krippenplätze in Danndorf soll kommen. Der Sozialausschuss der Gemeinde beschloss jetzt, eine Variante des Planungsbüros Kuhn & Partner voranzutreiben. Der Bau soll bis April 2016 entstehen.

Voriger Artikel
Diebe lassen aufgebrochenen Touran zurück
Nächster Artikel
An der L 295 bei Flechtorf: Brücke wird abgerissen

Danndorf: Kita-Anbau für 30 Krippenplätze.

Quelle: Foto: Archiv

„Wenn wir bis Ende April alles in trockenen Tüchern haben, könnten wir im Mai den Bauantrag stellen und Angebote einholen. Anfang September könnte dann mit dem Bau begonnen werden“, sagte Erster Samtgemeinderat Rüdiger Fricke.

Der ebenerdige Anbau wird links an das bestehende Gebäude gesetzt, wo momentan die Sandkiste ist. Neben den beiden Krippenräumen, die mit je über 50 Quadratmetern größer sind als vorgeschrieben, und den Schlaf- und Sanitärräumen soll auch ein 40 Quadratmeter großes Mitarbeiterzimmer für die mehr als 20 Erzieherinnen entstehen. Architekt Wilfried Kuhn betonte: „Wenn man Personal haben will, das sich wohlfühlt, muss man auch die entsprechenden Räumlichkeiten haben.“ Geplante Kosten: 795.000 Euro.

Außerdem regte Fricke an, der Samtgemeinde einen knapp 200 Meter langen Streifen des Schulgeländes abzukaufen, auf dem eine Bobbycar-Rennstrecke errichtet werden könnte. Kosten: rund 15.000 Euro.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr