Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Kirchstraße in Grafhorst: Kurve wird entschärft
Wolfsburg Velpke/Lehre Kirchstraße in Grafhorst: Kurve wird entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 18.04.2014
Kirchstraße in Grafhorst: Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

„Viele sagen: So ruhig kann es sein, wenn der Verkehr nicht fließt“, berichtet Walter Salge (SPD), stellvertretender Gemeindebürgermeister. Der fehlende Lkw-Lärm falle positiv auf. Probleme gebe es keine: Zwar schränke die Sperrung den Verkehr ein, doch sind die Anwohner darauf vorbereitet und können auch während der Arbeiten ihre Grundstücke erreichen. Salge: „Mir sind keine Beschwerden bekannt.“

Wichtige Maßnahme der Sanierung ist die Entschärfung der Kurve an der Elisabeth-Kirche: „Die Kurve wird einen Meter breiter“, so Bernd Mühlnickel, Leiter des Landesstraßenbauamts in Wolfenbüttel. Zwei Bäume wurden dafür gefällt. Salge hofft auf einen positiven Effekt: „Wenn sich da zwei Lastwagen begegneten, war ganz schön was los“, berichtet er. Auch neu ist ein Fußweg von der Kirche bis zur Aller: „Bislang musste man immer auf der Straße gehen, wenn man zu den Teichen wollte“, so Salge.

Die Maßnahme liegt laut Mühlnickel im Zeitplan: Bis Juli soll die Decke bis hin zur Wahrstedter Straße erneuert sein - jener Teil war im vergangenen Jahr an der Reihe.

  • Die Umleitung führt von Rühen aus über Breitenrode und Oebisfelde auf die B 188.

mbb

Anzeige