Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Kirchengemeinden Lehre und Brunsrode fusionieren
Wolfsburg Velpke/Lehre Kirchengemeinden Lehre und Brunsrode fusionieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 08.06.2017
Kirche in Lehre:Aus dem bisherigen Pfarrverband der Kirchengemeinden Lehre und Brunsrode wird eine Kirchengemeinde. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Lehre/Brunsrode

Der Zusammenschluss soll am 30. Juni und 1. Juli als Hochzeit gefeiert werden.

Mit Blick auf die Kirchenvorstandswahl im März 2018 ist anzunehmen, dass es in Brunsrode nicht genügend Kandidaten für die Legislaturperiode von sechs Jahren geben wird. „Durch die Fusion wird es uns leichter möglich, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten aufzustellen“, erläutert Pfarrer Jonas Stark. Die absehbaren Pfarrstellenkürzungen sorgen für eine Umstrukturierung der kirchlichen Landschaft. „Indem wir fusionieren, sorgen wir dafür, dass wir in dieser Umbruchphase gut aufgestellt sind: Als eine große Gemeinde sind wir kirchenpolitisch kraftvoller als zwei kleinere“, sagt Stark und verweist darauf, dass sich Lehre und Brunsrode bereits jetzt einen Pfarrer teilen.

Ferner gibt es ein gemeinsames Büro und einen gemeinsamen Gemeindebrief sowie eine Zusammenarbeit bei Kinder-, Konfirmanden- und Jugendarbeit. „An beiden Orten wird es weiter die bisher gewachsenen Gruppen geben. An beiden Orten wird es weiter Gottesdienste geben; beide Kirchen sollen mit Leben gefüllt sein und bleiben“, betont Pfarrer Jonas Stark.

Der Zusammenschluss soll am Samstag, 1. Juli, um 14 Uhr mit einer „Trauung“ in der Kirche in Lehre gefeiert werden. Anschließend gibt es im Gemeindezentrum ein Stück Hochzeitstorte. Der „Polterabend“ findet bereits am Freitag, 30. Juni, um 18 Uhr am Pfarrhaus in Brunsrode statt. Altes Geschirr darf mitgebracht werden. Die Kirchengemeinde stellt Bratwurst und Getränke bereit.

Von Jörn Graue

Velpke/Lehre Klein und Gross Twülpstedt am Netz - Mit mehr Tempo ins Internet

Ab sofort sind für alle 400 Haushalte und Gewerbeeinheiten in Klein und Groß Twülpstedt Geschwindigkeiten von bis zu 100Mbit/Sekunde bei der Internetversorgung möglich. Am Mittwoch fiel nach sechs Monaten Bauzeit der offizielle Startschuss für mehr Tempo im Netz.

07.06.2017

Zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag öffnete die Holländer-Windmühle in Wendhausen jetzt ihre Türen. Viele Besucher kamen zu den Führungen und bekamen Einblicke in das Innere der Mühle.

06.06.2017

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Flechtorf: Sie rückte am Samstag gegen 13.47 Uhr zu einer Ölspur aus, die sich bis zur Auffahrt zur A39 zog. Der Verursacher ist unbekannt. Auch Straßensperrungen waren notwendig.

05.06.2017
Anzeige