Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kirchenbesucher sangen Lieder von Rolf Zuckowski

Bahrdorf Kirchenbesucher sangen Lieder von Rolf Zuckowski

Bahrdorf. Tolle Stimmung beim Weihnachtsliedersingen in der St.-Stephanus-Kirche. Bernd Giere und Andreas Witlake gaben am Samstagabend die Lieder von Rolf Zuckowski zum Besten - das Publikum sang mit.

Voriger Artikel
Ortswehr Rickensdorf wird 2015 aufgelöst
Nächster Artikel
Viele Ehrungen und 150 Taubenzum Bestehen

Weihnachtsliedersingen in St. Stephanus: Rund 100 Besucher kamen am Samstagabend in die Bahrdorfer Kirche.

Quelle: Photowerk (bb)

Seit 25 Jahren singen Giere und Witlake nun schon gemeinsam. „Das macht uns wirklich sehr viel Freude“, sagte Giere. „Sonst würden wir nicht schon so lange zusammen singen“, fügte Witlake hinzu. Das Weihnachtsliedersingen in der St.-Stephanus-Kirche ist inzwischen eine Tradition. In diesem Jahr hatte sich das Duo die Winter- und Weihnachtslieder von Rolf Zuckowski ausgesucht. „Das sind teilweise sehr tiefgründige Lieder“, so Giere.

Die rund 100 Gäste durften aber nicht nur den Stimmen von Giere und Witlake lauschen, sondern stimmten auch selber mit ein. Nach der Begrüßung von Pastorin Sabine Kesting musizierten alle gemeinsam und sangen Lieder wie „Es schneit“, „Leise rieselt der Schnee“ und „Die Weihnachtsspieluhr“. Giere: „Toll, dass die Kirche heutzutage für vieles offen ist.“

anh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr