Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Kinder sind begeistert: Außengelände der Kita Wendhausen umgestaltet
Wolfsburg Velpke/Lehre Kinder sind begeistert: Außengelände der Kita Wendhausen umgestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.08.2016
Alle freuen sich über das neue Kita-Gelände: Vertreter der Gemeinde Lehre stellten gestern die umgestaltete Fläche der Wendhausener Kindertagesstätte vor. Quelle: Foto: Roland Hermstein
Anzeige

„Es ist sehr schön geworden“, freut sich Kita-Leiterin Kerstin Bock über die Maßnahme, die insgesamt rund 80.000 Euro kostet. Im vorderen Bereich ist bereits ein Teilstück freigegeben, auf dem die Kita-Kinder fröhlich herumtollen. Neben neuen Spielgeräten gibt es dort einige alte wie die Turm-Rutsche. Das Gelände daneben ist noch abgesperrt. „Das Fundament der neuen Holzhütte muss noch durchtrocknen“, erklärt Projektleiter Marco Schulz. Ist das erledigt, ist auch dieser Bereich frei. Hinter dem Kita-Gebäude ist die so genannte begrünte Erlebnisschlange, auf der gestern der Rasen gemäht wurde. Eine andere Fläche ist noch mit Bauzaun abgesperrt. Grund: Der Rasen muss noch wachsen. „Den Zaun wollen wir in den nächsten Wochen abbauen“, erklärt Bauamtsleiter Tobias Breske.

Die Umgestaltung für das Krippenkinder-Gelände läuft schon: Die blaue Rutschröhre steht schon, die Fühl- und Erlebnislandschaft ist in die Erde eingelassen.

Und noch etwas ist geplant: ein neuer Anbau für die zweite Krippengruppe. „Wir hoffen, dass wir die Bodenplatte noch in diesem Jahr gießen können“, so Bürgermeister Klaus Westphal. Mit drei Monaten Bauzeit rechnet er, Ziel sei, im neuen Kindergartenjahr zu starten.

Beim Tag der offenen Tür am 27. August (10 bis 12 Uhr) ist der umgestaltete Außenbereich zu bewundern.

syt

Grafhorst. Des einen Leid, des anderen Freud. Nach der Auflösung der Reitgemeinschaft Grafhorst soll die Feuerwehr deren bisheriges Gelände nahe des Sportplatzes nutzen dürfen. Bessere Infrastruktur, geringere Kosten - insbesondere diese Vorteile sieht Ortsbrandmeister Fred Dörries.

12.08.2016

Velpke. Das Rathaus Velpke bekommt schrittweise ein bauliches Facelifting. Seit Montag werden im Erdgeschoss die alten Fenster gegen neue ausgetauscht. Als weiterer größerer Schritt ist die Montage eines neuen Vordachs über dem Haupteingang an der Grafhorster Straße geplant.

08.08.2016

Essenrode. 13 Fußballspiele, täglich mehrere Hundert Besucher und zum Abschluss eine Open-Air-Party: Die Sportwoche des TuS Essenrode war ein voller Erfolg. „Die Essenroder waren hungrig auf Fußball“, sagt Mit-Organisator Dieter Remus.

10.08.2016
Anzeige