Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kieslaster rutscht in den Graben

Groß Twülpstedt Kieslaster rutscht in den Graben

Groß Twülpstedt. Ein Kieslaster rutschte am Montag auf der L 322 zwischen Groß Twülpstedt und Rümmer in den Graben. Aufwändig musste der beladene Laster geborgen werden.

Voriger Artikel
25 Jahre Gemischter Chor: Jubiläumskonzert begeistert
Nächster Artikel
Jolina Raabe ist beim Landeswettstreit dabei

Auf der L 322 bei Groß Twülpstedt: Ein beladener Kieslaster rutschte kurz nach dem Ortsausgang in den Graben und musste geborgen werden.

Es war kurz nach 16 Uhr, als der Fahrer (31) des Kieslasters in der Rechtskurve kurz nach dem Ortsausgang Groß Twülpstedt von der Fahrbahn abkam. „Die Ursache ist bislang unbekannt“, so ein Sprecher der Polizei gestern. Verletzt wurde niemand und auch der Sachschaden hielt sich in Grenzen.

„Mit Tempo 30 wär‘s vielleicht nicht passiert“, gibt Zeuge Rolf Senger aus Rümmer anlässlich der aktuellen Diskussionen zu Bedenken.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang