Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Keine stille Weihnacht: Party in der Börnekenhalle

Lehre Keine stille Weihnacht: Party in der Börnekenhalle

Drei DJs, Cocktails und ein Schokobrunnen: Am ersten Weihnachtsfeiertag stieg in der Börnekenhalle in Lehre die zweite Auflage der Weihnachtsparty. Die Veranstalter waren erneut zufrieden.

Voriger Artikel
Heiligabend auf dem Bauernhof
Nächster Artikel
Schnelleres Internet geht an den Start

Weihnachtsparty in der Börnekenhalle: In Lehre ging es am ersten Weihnachtsfeiertag wieder rund.

Quelle: Sebastian Bisch

Lehre. Bereits zum zweiten Mal stieg am ersten Weihnachtsfeiertag in der Börnekenhalle die große Weihnachtsparty. Drei DJs sorgten für volle Tanzflächen und jede Menge gute Stimmung.

Emax Entertainment stellte wieder eine gelungene Veranstaltung auf die Beine, die mit leckeren Cocktails, bunt gemischter Musik und sogar einem Schokobrunnen lockte. „Es soll für jeden etwas dabei sein, damit Jung und Alt hier ihre Freude haben“, sagte Organisator Jeffrey Ehlers.

Musik der 80er, 90er, Black und House zog die Besucher auf die Tanzfläche. Die DJs Uncle S, Justin Pollniak und G-Flex brachten die Party ordentlich in Schwung. „Man weiß ja, was den Leuten gefällt und bei so einem bunt gemixtem Publikum macht es immer viel Spaß“, sagte DJ G-Flex.

Bei den Gästen kam der Kontrast zur besinnlichen und stillen Weihnacht gut an. „Es ist toll, an Weihnachten nach dem vielen Essen auch mal wieder raus zu kommen und sich zu bewegen. Und dass die Party hier in Lehre ist, ist umso besser“, lobte Besucher Andreas Gitt.

Einer dritten Weihnachtsparty in 2018 steht also nichts mehr im Weg. „Wir haben schon im letzten Jahr so tolles Feedback von den Besuchern bekommen“, freute sich Ehlers, „unser Ziel ist daher, die Party auch in Zukunft zu etablieren und zu einem festen Bestandteil in der Lehrscher Weihnachtstradition zu machen“, so der Organisator weiter.

Von Sarah Grußendorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre