Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Keine Kita-Gebühren: Das ändert sich in der Gemeinde Lehre
Wolfsburg Velpke/Lehre Keine Kita-Gebühren: Das ändert sich in der Gemeinde Lehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 28.06.2018
Die Beitragsfreiheit kommt: Das ist für Kita-Kinder und Eltern in der Gemeinde Lehre eine gute Nachricht. Damit verbunden sind Satzungsänderungen. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Gemeinde Lehre

Das Land Niedersachsen schafft zum 1. August die Kindergartengebühren ab – auch in der Gemeinde Lehre ändert sich dadurch einiges. Der zuständige Fachbereich hat in diesem Zusammenhang die komplette Satzung für die Kindertagesstätten und die Rahmenbetreuung der Offenen Ganztagsschule angepasst. Dem hat der Rat jetzt zugestimmt.

Beitragsfreiheit als wichtigste Änderung

„Die wichtigste Änderung ist natürlich die Beitragsfreiheit“, betont Nicole Behlendorf, Leiterin des zuständigen Fachbereichs. So gilt auch in der Gemeinde Lehre, dass Eltern für die Betreuung ihrer Kinder ab drei Jahren keine Kita-Gebühren mehr zahlen müssen. Die neue Beitragsfreiheit erstreckt sich auf eine Betreuungszeit von bis zu acht Stunden. Darüber hinausgehende Betreuungsangebote, die Mittagsverpflegung sowie die Betreuung von Kindern unter drei Jahren sind von der neuen Gesetzgebung allerdings ausgeschlossen, sie sind auch künftig kostenpflichtig.

Kinder können künftig das ganze Jahr über angemeldet werden

Für die Eltern von Kita-Kindern ab drei Jahren bedeutet die neue Gesetzgebung ganz konkret, dass sie ab dem 1. August zunächst alle Zahlungen für die gemeindlichen Kindertagesstätten einstellen sollen, es werden auch keine Abbuchungen mehr erfolgen. Familien, die zum Beispiel wegen einer Betreuung von mehr als acht Stunden weiterhin in Teilen beitragspflichtig sind, erhalten ab August einen Bescheid über die neuen Kosten. Zudem können die Kinder künftig das ganze Jahr über für die Aufnahme in Krippe und Kita angemeldet werden.

Neue Sozialstaffel wird in den Gemeinde-Einrichtungen ausgehängt

Im Zuge der Änderungen sind auch die Gebühren für die Benutzung der Krippen und Kitas in der Gemeinde Lehre angepasst worden. Die neue Sozialstaffel wird in den Einrichtungen der Gemeinde zur Einsicht ausgehängt und am Montag, 23. Juli, auch auf der Homepage der Gemeinde Lehre im Bereich Verwaltung und Politik, Unterpunkt Gemeinderecht, veröffentlicht.

Von der Redaktion

Geselligkeit, Spaß und der Schießsport standen jetzt beim Schützenfest in Volkmarsdorf im Mittelpunkt. Der Schützenverein feierte an mehreren Tagen mit zahlreichen Gästen. Höhepunkte: Die Proklamationen von kleinen und großen neuen Majestäten

28.06.2018

Ein schwerer Auffahrunfall mit zwei beteiligten Autos ereignete sich am Dienstagabend um 18.21 Uhr auf der A 39 kurz hinter der Anschlussstelle Flechtorf in Fahrtrichtung Braunschweig. Verletzt wurde bei dem Crash niemand.

27.06.2018

Das hätte auch deutlich schlimmer ausgehen können. Bei einem Unfall auf der B 244 zwischen Groß Sisbeck und Querenhorst kamen am Montagnachmittag die Fahrerinnen eines Peugeot und eines VW-Busses glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

26.06.2018
Anzeige