Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Katzenhasser hat auch Rico misshandelt
Wolfsburg Velpke/Lehre Katzenhasser hat auch Rico misshandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 11.06.2015
Wer misshandelt die Tiere in Papenrode: Nach Katze Bebé von Familie Funke (kl. Foto) wurde jetzt auch Kater Rico von Familie Hoang schwer verletzt. Quelle: B. Schulze / Hensel (Archiv)
Anzeige

Es passierte an Pfingsten. Rico war wie immer abends durch die Katzenklappe im Haus zum nächtlichen Ausflug spaziert. Dass er länger auf sich warten ließ, beunruhigte die Familie nicht. Schließlich ist Papenrode ein beschaulicher, kleiner Ort. Dachte die Familie.

Ein schrecklicher Schrei weckte Bianca Höfler-Hoang dann in der Nacht auf. „Ich dachte, eines meiner Kinder hätte schlecht geträumt“, erzählt die junge Mutter. Doch es war der Kater, der sich schwer verletzt nach Hause ins Zimmer von Tochter Em-Nai geschleppt hatte und vor Schmerzen schrie.

Die Hoangs fuhren sofort zum Tierarzt, der nagelte das verletzte Hinterbein mit einer Platte und sechs Schrauben.

Damit Rico wieder gesund wird, muss er sich schonen und soll sich so wenig wie möglich bewegen. Damit das klappt, kaufte die Familie einen großen Kaninchenkäfig, in dem der Kater sich zwar etwas bewegen kann, aber trotzdem ruhig liegt. Dort muss er noch sechs Wochen bleiben.

Familie Hoang hat mittlerweile Anzeige bei der Polizei erstattet. Und alle Tierbesitzer in Papenrode sind gewarnt.

syt

Wendhausen. Seit vielen, vielen Jahren kämpft Wendhausen dafür, dass sich ein Supermarkt ansiedelt. Eine mögliche Fläche dafür wäre das Gelände am ehemaligen Autohaus Gemballa. Aber bislang blieben alle Bemühungen ohne Erfolg. „Aber wir bleiben an dem Thema dran“, sagt Ortsbürgermeister Burkhard Beese.

10.06.2015

Velpke. Beim ersten Preisflug der RV Velpke in der neuen Saison starteten jetzt 1178 Brieftauben. Der Start erfolgte um 10.10 Uhr in Ludwigsfelde in 162 Kilometer Entfernung.

13.06.2015

Velpke. Es geht voran mit dem Baugebiet Bergrehme-Ost. Wenn alles nach Zeitplan verläuft, wird Ende November die Genehmigung des Bebauungsplanes vom Landkreis vorliegen.

12.06.2015
Anzeige