Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kastrations-Aktionen zeigen in Lehre Wirkung

Lehre Kastrations-Aktionen zeigen in Lehre Wirkung

Lehre. Die Kastration freilebender Katzen ist eines der Hauptziele des Tierschutzvereins Lehre. Und das zahlt sich inzwischen offenbar aus. Während der großangelegten Kastrationsaktion gestern fanden sich lediglich drei noch unkastrierte Katzen in der Gemeinde. Zum Vergleich: Vor zwei Jahren waren es noch 25.

Voriger Artikel
TSV Bahrdorf plant Sportheim-Sanierung
Nächster Artikel
Grundschulen und WWL: Kooperation auf Probe

Kastrationsaktion: Lisa Hinz, Susanne Schüler und Brigitte Babic (v.l.) kümmerten sich um die freilebenden Katzen aus der Gemeinde Lehre.

Quelle: Foto: Hensel

Gezielt an Stellen in der Gemeinde, in denen noch unkastrierte freilebende Katzen gesichtet wurden, stellten die Tierschützer Fallen auf. In diesem Jahr standen sie in Flechtorf und Brunsrode. „Die meisten Höfe und Futterstellen arbeiten wunderbar mit uns zusammen und melden zum Beispiel unkastrierte Katzen und Kater“, so Brigitte Babic vom Tierschutzverein. Dennoch gebe es immer noch Ausnahmen: Personen, die nicht einsehen, dass sich Katzen nicht unkontrolliert vermehren sollten. „Da würde jetzt aber auch nur noch eine allgemeine Kastrationspflicht helfen, die andernorts bereits gang und gebe ist“, so Babic.

Das ganze Jahr über kümmert sich der Verein um nicht kastrierte Tiere – einmal jährlich allerdings besonders konzentriert. Möglich ist dies dank einer Zusammenarbeit mit der Wolfsburger Tierärztin Susanne Schüler. Sie nahm sich gestern bereits zum siebten Mal einen ganzen Tag lang Zeit, um die Tiere zu kastrieren, auf Krankheiten zu untersuchen und mit einem Chip zu versehen. „Der Zustand der Tiere diesmal war aber sehr gut“, so Schüler und lobte: „Toll, was der Verein leistet!“

Für Babic geht die Arbeit noch weiter: So werden heute die kastrierten Tiere wieder frei gelassen, außerdem stehen noch einige Fallen, in die sich gestern keine unkastrierte Katze verirrt hatte.

  • Heute hat der Tierschutzverein übrigens Jahreshauptversammlung: um 18.30 Uhr im Goldenen Löwen in Lehre.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände