Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Kastanie gefällt: Baum war morsch
Wolfsburg Velpke/Lehre Kastanie gefällt: Baum war morsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 04.04.2014
Nicht mehr zu retten: Die alte Kastanie auf dem Grundstück der Kirche wurde gefällt. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Sie war innen faulig und zum Teil hohl“, berichtet Pfarrer Joachim Schreiber. Mit dem Fällen wollte die Gemeinde verhindern, dass Menschen verletzt werden, denn einige Äste - so der Pfarrer - hingen „auf halb Acht“. Zwei Tage dauerte die Fäll-Aktion. Der Baum sei so sehr voller Wasser gewesen, dass die Arbeiter durchnässt wurden. Fazit: „Die Kastanie war nicht zu retten.“

Aber es gibt neue Pflanzen: Zwischen Ehrendenkmal und Mauer wachsen Büsche, Sträucher und kleinere Bäume. Die Fällung der Kastanie bedauert Schreiber trotzdem: „Sie war ein Stück Geschichte - einen Baum zu fällen, tut immer weh.“

mbb

Anzeige