Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Karmann Ghia zieht alle Blicke auf sich
Wolfsburg Velpke/Lehre Karmann Ghia zieht alle Blicke auf sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 12.01.2016
Sein ganzer Stolz: Hans-Joachim Feldbinder mit seinem restaurierten Karmann Ghia von 1969. Quelle: Fotos: Manfred Hensel
Anzeige

Sein 1969er Cabrio ist aber auch ein Hingucker: rot leuchtender Lack, glänzende Chromstoßstangen, funkelnde Felgen - sein Oldtimer sieht fast aus wie neu. „Ist er ja auch“, schmunzelt der gelernte Möbelpolsterer. Und zeigt Fotos vom Zustand, als er den Karmann Ghia 1987 einem Wendschotter abkaufte: ein Wrack. „Aber der Motor lief“, so Feldbinder.

Dreieinhalb Jahre lang restaurierte er gemeinsam mit Freunden das Auto. Er bezog die Sitze neu, spendierte den Armaturen eine Lederumantelung, baute einen Lederschaltknauf ein, fertigte ein neues Verdeck mit schwarz-roten Applikationen an.

Motorrestauration und Lackierung überließ er Profis. „Früher, ohne Internet, war es schwierig, an Ersatzteile zu kommen“, berichtet der Flechtorfer. Anfang der 90er war das Schmuckstück endlich fertig. „Seitdem haben wir über 130.000 Kilometer gemeinsam zurückgelegt“, schwärmt Feldbinder. Toskana, Südtirol, Sylt - der Karmann Ghia macht überall eine gute Figur.

Und das noch eine ganze Weile: Er hat frisch TÜV bekommen. Mängelfrei.

bis

Danndorf. Als der karthagische Feldherr Hannibal mit seinen Truppen über die Alpen kletterte, zitterte das Römische Reich. Im vergangenen Jahr überquerte ein weiterer Hannibal die Alpen, und auch er fühlt sich im Gelände sehr wohl: der 1982er VW Iltis namens Hannibal von Jürgen Düwert aus Danndorf.

12.01.2016

Beienrode. Auf sechs Jahrzehnte in der Freiwilligen Feuerwehr Beienrode kann Willy Zothke zurückblicken. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung zeichnete ihn Ortsbrandmeister Thomas Heller für die 60-jährige Mitgliedschaft aus. Zudem blickte die Wehr auf das vergangene Jahr zurück.

04.01.2016

Velpke. Zum alljährlichen Silvesterlauf trafen sich am Donnerstag gutgelaunte Sportler. Am Velpker Sportplatz startete die Truppe, um eine Stunde durch den Wald zu laufen.

04.01.2016
Anzeige