Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Karl Meisehen bekam das Bundesverdienstkreuz

Danndorf Karl Meisehen bekam das Bundesverdienstkreuz

Danndorf. Das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland bekam am heutigen Freitag der Danndorfer Karl Meisehen feierlich überreicht. Die Laudatio hielt Erster Kreisrat Hans Werner Schlichting.

Voriger Artikel
Katzenhasser hat auch Rico misshandelt
Nächster Artikel
Freude über neuen Kita-Spielplatz

Verleihung: Hans Werner Schlichting (r.) überreichte Karl Meisehen das Bundesverdienstkreuz.

Quelle: Boris Baschin

Egal ob Feuerwehr, Politik oder Heimatpflege - Meisehen ist in fast allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens aktiv. „Du hast dich immer mit Rat und Tat für die Belange unserer Vereine und Verbände eingesetzt“, betonte Gemeindebürgermeister Diethelm Müller. Kreisrat Schlichting sagte: „Herr Meisehen hat sich durch sein langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik, im Feuerwehrwesen aber auch für die Gemeinde Danndorf besondere Verdienste erworben.“

So ist Meisehen, der 1949 in Calberlah geboren wurde und seit 1978 mit seiner Frau Heidrun und seiner Tochter Stefanie in Danndorf lebt, seit 1987 in der Feuerwehr Danndorf aktiv, seit 1981 im Gemeinderat, seit 1994 im Samtgemeinderat, seit 18 Jahren im Landesfeuerwehrmuseum in Stendal. Seit 2002 engagiert er sich außerdem als Ortsheimatpfleger, ist Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins. Und ein Ende ist nicht in Sicht: „Ich habe noch so viele Ideen, so alt werde ich gar nicht“, so der 65-Jährige lachend. Sein Dank galt vor allem seiner Frau, aber auch den vielen Unterstützern. Denn: „Alleine ist man nichts.“

Im Namen der Samtgemeinde gratulierte der Erste Samtgemeinderat Rüdiger Fricke, von Seiten der Feuerwehr dankten Ortsbrandmeister Arne Lerch und Michael Schneider vom Museum. Meisehens Vize im Heimat- und Kulturverein zeigte eine Foto-Präsentation, der Gemischte Chor sang, Vertreter zahlreicher Vereine gratulierten.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016