Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Kabarett in der Kirche sorgt für viele Lacher
Wolfsburg Velpke/Lehre Kabarett in der Kirche sorgt für viele Lacher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 20.01.2014
St.-Maria-St.-Cyriakus-Kirche: Ingmar von Maybach Mengede begeisterte mit einem Kabarett zum Thema Kirche, auch Pfarrer Kai Eckardt wurde ins Programm einbezogen. Quelle: Foto: Schulze
Anzeige

Schon ganz zu Anfang verriet der studierte Pfarrer und Kabarettist, was die evangelische Kirche von der katholischen lernen kann: mehr Mut zum Personenkult. Dementsprechend ließ er sich gleich beim Einzug in die Kirche von seinem Publikum feiern.

In seinem 90-minütigen Programm präsentierte er dann viele neue Ideen, mit denen er „die evangelische Kirche fit für die Zukunft“ machen will: So sei zum Beispiel die Halbierung der Beerdigungskosten mithilfe eines schwedischen Möbelhauses möglich - in dessen „Dörrland“ man auch gleich die Großmutter abgeben könne.

Auch wie Infotainment im Gottesdienst aussehen kann, erläuterte er: So könnten sich die Pfarrer für die Abkündigung im Gottesdienst zum Beispiel ARD-Wetterfee Claudia Kleinert zum Vorbild nehmen, um die Strömungen vom und zum Gemeindehaus zu beschreiben. „Ich stell‘ mir vor, wie unser Pastor Rothkirch das nächsten Sonntag in unserer Kirche in Velstove umsetzt“, amüsierte sich Zuschauerin Rita Henschel.

Um das typische Engelsbild der sixtinischen Madonna nachzustellen, musste sogar Pfarrer Kai Eckardt herhalten. Fazit: Intelligente, kurzweilige Unterhaltung - natürlich mit Musik, Gesang und Beteiligung des Publikums, so wie man es aus der Kirche gewohnt ist.

iks

Anzeige