Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Jugendfeuerwehren: „Flechtorf 1“ holt Wanderpokal
Wolfsburg Velpke/Lehre Jugendfeuerwehren: „Flechtorf 1“ holt Wanderpokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 14.05.2017
Wettbewerb der Gemeindejugendfeuerwehr in Wendhausen: Der Feuerwehr-Nachwuchs zeigte tolle Leistungen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wendhausen

In Teams aus neun Jungen und Mädchen zwischen zehn und 18 Jahren trugen die Gruppen den Wettstreit im Staffellauf und im Löschangriff aus. Gemeindejugendfeuerwehrwart Matthias Klein freute sich nach Platzregen über den rechtzeitigen Sonnenschein: „Heute ist für die Jugendlichen die Generalprobe. Nächste Woche findet in Jerxheim der Wettbewerb vom Landkreis Helmstedt statt“, so Klein.

Im A-Teil bauten die Jugendlichen einen Löschangriff nach Dienstvorschrift auf, überwanden einen Kriechtunnel, eine Hürde und eine Leiterwand. Im B-Teil meisterten sie einen 400-Meter-Staffellauf mit Schlauch aufrollen und „Anziehen“ (Helm, Handschuh und Koppel). Zum Schluss musste ein Leinenbeutel durch das Ziel geworfen werden. Wertungsrichter achteten darauf, dass die vorgegebene Zeit eingehalten wurde. Ebenso gab‘s einen Blick auf den gekoppelten Schlauch, der bei der Jugendfeuerwehr ohne Wasser auskommt (Gefahr wegen des Wasserdrucks).

Oliver Fischer (14) ist seit fünf Jahren bei der Feuerwehr: „Mir gefällt das Laufen am Besten.“ Anna Köther (14) fand die Gemeinschaft gut: „Wir stehen gemeinsam zum Ergebnis.“ Die Siegergruppe Flechtorf 1 bekam den Gemeinde-Wanderpokal überreicht. Platz zwei und drei belegten die Gruppen aus Lehre und Essehof/Wendhausen.

kf

Es war zuletzt etwas still geworden um das Bauprojekt auf dem Eckgrundstück Steinbruchstraße / An der Prügeleiche in Velpke. Dort sollen zwei Häuser mit 16 neuen Eigentumswohnungen entstehen. Jetzt liegt die Baugenehmigung vor, so dass es noch in diesem Monat losgehen kann.

12.05.2017
Velpke/Lehre Viele Gebäude der Muna sind noch gut erhalten - Dunkles Kapitel: Munitionsherstellung in Lehre

In der Heeresmunitionsanstalt Lehre, kurz Muna, entstanden im Kampstüh während des Zweiten Weltkrieges tonnenweise todbringende Waffen. Viele Gebäude auf dem riesigen Areal mitten im Wald sind heute noch gut erhalten.

14.05.2017

Das Schützenfest Grafhorst findet am Pfingstwochenende vom Freitag, 2. Juni, bis Montag, 5. Juni, statt. Das Kinderfest läuft erstmals am Samstag und nicht mehr am Freitag.

10.05.2017
Anzeige